Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Batterien plötzlich leer

Antworten
Diskussionsstatistiken
Sascha0_3
Aspirant
Aspirant

Hallo zusammen,

es ist mein letzte Beitrag. 

Nach der Übernahme läuft alles schief bei euch. Die ganze Gequatschter kostet mir nur Geld und Zeit. Gott sei dank habe mich noch rechtzeitig vom Neuem Kauf von Euren Geräten verabschiedet. 

Ich habe so ein Gefühl bekommen, dass ganze ist von Euch über Update geschieht, um uns für Neue Ankäufe zu bewegen. 

Habe alle Kameras weggeschmissen. Es wird billiger, da mit euch keine Zukunft gibt´s.

Grüße

 

Peter567
Star
Star
Möchte mich nochmals zu Wort melden:
bin nun Besitzer eines anderen Herstellers mit 4 Buchstaben und muss sagen, das die ganzen wehwehchen endlich vorbei sind.
Aber zum Thema: da ich eine Kamera als Katzenklingel behalten habe, alle anderen Geräte gelöscht habe, läuft es nun erstaunlich fehlerfrei. Dies zeigt mir, das vermutlich an der Kapazität manipuliert wurde, bei den kostenlosen Tarifen. Meiner Meinung nach wurden wohl an Schrauben gedreht, die zur Folge haben, das Benutzer mit mehren alten Geräten dazu gezwungen werden, neue System mit Abo Tarifen zu kaufen. Vorher schnell von Netgear trennen, dann eigene Richtlinien durchdrücken .... Geht ja gar nicht anders...
Gut das ich den Sprung rechtzeitig gemacht habe 🖕
Horst11
Aspirant
Aspirant

Das Problem habe ich permanent ohne Lösung ! Kurz nach dem Aufladen der Batterie ,wird leer angezeigt.

Wenn ich Ladezustand prüfe ist sie noch teilweise bis 90% geladen ! Trotzdem geht die Kamera auf Offline !

Öffne ich den Batteriedeckel und schließe ihn wieder funktioniert die Kamera für kurz Zeit.

Denke Arlo hat bei der Software ein Problem!

Philip_HH
Aspirant
Aspirant

Moin Moin, auch ich ärgere mich nach wie vor über die Kommunikationspolitik von Arlo.

 

Ich kann Euch nur sagen testet auf alle Fälle Eure Akkus falls ihr welche verwendet.

Bei mir waren gern immer mal 1-2 defekte dabei die im Ladegerät geladen aber keine Power mehr hatten.

Erst  mein neues Ladegerät hat mir angezeigt das es hier einen Defekt gibt.

 

Mein größert Ansatz zur Lösung (aktuell Sorgenfrei seit 12 Wochen) zusätzliche neuere Basisstation.

Jedes mal wenn eine CAM ein Problem gemacht hat wurde sie auf die neuere Basisstation umgezogen.

 

Wir nutzten VMB 4000  (x2) und die VMB3000.

 

Wir haben also die alte Generation 1. der CAM und der Station und diese macht Probleme. Was sicherlich mit einem Update zusammen hängt. Die VBM4000 hab ich günstig bei eBay gekauft. Warum? Vom Support wurde mir gesagt das die Basisstation (VMB3000) hunderte von neustarts hingelegt hat und ich dachte die Basisstation hatte einen an der Marmel. Kann man aktuell nicht ausschliessen aber wie gesagt 12 Wochen ruhe sagen aktuell alles aus..

 

Fragen? Einfach melden!!

 

Aber kurz auch hier nochmal meine Forderungen an ARLO:

 

Prüfen der Software und Rückmeldung an Kunden mit diesen Problemen

Implementierung der Protokolldatei in die Software, warum? Ich will wissen wann meine System offline ist oder eine CAM Probleme hat uns sich ständig an und abmeldet

 

Danke!