Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Re: Arlo Pro 2 - Aktivitätszonen

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 24 Antworten
  • 3163 Aufrufe
  • 6 Kudos
  • 7 in Unterhaltung
MaikB Guide
Guide

Hallo Community-Team,

 

ich musste enttäuschend feststellen, dass die Aktivitätszonen nur mit Dauerhaftem Stromanschluss funktionieren.
Warum sind alle anderen Features ohne Strom möglich und nur dieses nicht. Gerade das macht die Kamera sehr spannend.

Wenn ich nun überall Kabel verlegen muss dann macht es keinen Sinn hier mit Akku zu arbeiten. Gerade das war ein Kaufkriterium.

Ohne Kabel und mit Akkubetrien überall diese Kameras zu platzieren ist sensationell. ABER nicht unter beschneidung von Funtkionen. Was genau ist der Grund das dieses Feature nicht aktiviert wird unter Akkubetrieb? Ist die Auswertung der Zonen

zu CPU Intensiv, das der Akku in weniger Zeit entleert wäre? Was anderes könnte ich mir hier jedenfalls nicht vorstellen.
Oder gibt es andere triftige Gründe dafür. Auch andere Käufer würden Sie über diese Funktion auch im Akkubetrieb freuen.

Also, was ist der genaue Grund für dieses verhalten? 

Danke.

Model: vmc4030p| arlo pro 2 wire-free cameraarlo.netgear.com | web site/app
nofri Luminary
Luminary

Vergiss diese "Zonen". Die gibt es nur in der Software, 3-fach sogar.

Stell mal Deine Cam hinter eine Fensterscheibe und versuche die Aktivitätszonen... Schon eine normale Bewegungsauslösung funktioniert dann nicht mehr.

Also sind da nur ein oder 2 Bewegungssensor(en) drin, die die Software maximal noch in der Empfindlichkeit behandelt.

Frei definierbare Aktivitätszonen müßte eine Bildauswertungssoftware vorraussetzen, die ja dann auch hinter Glasscheibe gut funktionieren würde. Also mach Dir mal selbst ein Bild und such hier mal nach diesen "Aktivitätszonen". Ich muss es ja nicht immer und immer wiederholen. Aber selbst Anrufe beim Support führen ins leere, weil sie es nicht schlüssig darstellen können.

Model: Arlo Wire Free
MaikB Guide
Guide

Hallo,

 

Danke für Deine Antwort. Das mag ja alles sein was Du da sagst, dass beantwortet aber meine Frage nicht.

Es ist unstrittig wie das Modell der Bewegungserkennung funktioniert oder auch nicht.

Aber ich möchte gerne wissen warum es nur mit einem AC-Adapter funktioniert und nicht im Akku-Betrieb.

 

nofri Luminary
Luminary

na das wird ne Stromfrage sein, die Bewegungserkennung immer aktiv zu lassen.

Model: Arlo Wire Free
MaikB Guide
Guide

Die Bewegungserkennung ist ja auch ohne Aktivitätszone aktiv wenn man will. Und das geht ja auch.

Es handelt sich ja nur um den "Zusatz" der Zonen. Wenn die Bewegung auch soviel Strom verbrauchen würde, 

dann hätte man diese auch unter diese restriktion gepackt.

nofri Luminary
Luminary

Da hast Du natürlich Recht. Stimmt.

Aber wie funktioniert das dann mit den Zonen? Ich verstehs nicht, und keiner kann es erklären.

Und hinter Glas gehts eben auch nicht. Also muss es doch "nur" auf IR-Basis funktionieren.

Und wie kann man da Zonen frei einstellen ohne Bildauswertung?

Denn die findet nicht statt, sonst würde es hinter Glas gut funktionieren !  Also was bleibt da noch, um zu sagen geht nur mit Netzteil, was und wer verbraucht da mehr Strom ???

 

Model: Arlo Wire Free
AnnaB Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo zusammen,

 

@MaikB herzlich Willkommen in der Arlo Community!

 

Mit der Aktivitätszonen, Look Back und CVR verbraucht die Kamera mehr Energie, deshalb ist die Stromversorgung erforderlich.

 

Bitte seht euch folgende Beiträge aus der englischen Community:

 

What are activity zones and how do I create them for my Arlo Q, Arlo Q Plus, Arlo Baby, or Arlo Pro ...

 

How do I set up the Arlo Smart cloud activity zones?

 

Activity zones in Arlo Pro 2

 

Viele Grüße

Anna
Arlo Community Team

 

zimmermann Initiate
Initiate

Genau das ist die Begründung von Arlo.

Ich hatte bei der Hotline angerufen.

 

JEDOCH:

Meine Kamera nimmt jetzt absolut jede Bewegung im Sichtbereich auf, so das die Akkus nach kürzester Zeit leer sind.

Man jedoch die Aktivitätszonen aktivieren wenn man das ABO für 8,99€ im Monat bestellt!!!

Soll jeder seine eigenen Schlüsse raus ziehen. Für mich ist das absolut nicht korrekt.

Ich habe vorher vielen Arbeitskollegen, bekannten und Verwanten das Arlo System empfohlen.

Mittlerweile rate ich durch das ABO System jeden davon ab.

 

Arlo sollte sich überlegen ob sie die Aktivitätszonen nicht kostenlos freischalten oder noch mehr Kunden vergraulen wollen. (Da hilft der kostenlose MONAT auch nicht mehr).

 

(Die look Back funktioniert auch nur bei Festanschluss ODER ABO).

Beste Grüße

 

 

nofri Luminary
Luminary

Lasst Euch doch nur nicht *********! 

Es gibt diese Zonen nur und ausschließlich auf dem Papier und in der Software. Wie soll man denn einen Bewegungsmelder softwaremäßig einschränken oder zielgenau freidefiniert aktivieren?  Und eine Bildverarbeitung gibt es in der Cam nicht. Woanders würde viel zu lange dauern.

Keiner der Mitarbeiter oder auch des ausländischen Supports hat davon eine Ahnung noch sind sie bereit der Sache nachzugehen! Alles schon durch.

Selbst dieses Pseudonym "AnnaB" ist absolut ahnungslos hat keinerlei fundierte Ahnung von der eigenen Technik in den Cams und läßt nur Standardsätze ab..

Solche Allgemeinheiten hasse ich. Schaut Euch oben rechts das Bild an, dann wißt Ihr wie man zu den Kunden steht!

Genau, nur keinen ansehen und zusammenhalten.

Model: Arlo Wire Free
Arlo_User123 Aspirant
Aspirant

Hi,

 

ich möchte das Thema gerne noch einmal aufgreifen, um die Meinung des Supports (Anna) zu erfahren:

 

Wie bereits schon vorher geschrieben, funktioniert die Festlegung der Aktivitätszonen SEHR WOHL ohne den Anschluss an eine Stromversorgung. Allerdings muss man hierfür bezahlen. Ich habe es gerade getestet (1 Monat Trial, danach 8,99 Euro / Monat).

 

Somit ist die Aussage des Supports nicht richtig, dass eine erhöhte Stromversorgung der Grund für das "Nichtfunktionieren" sei.

 

Auf den Umstand, was ich über die Geschäftspraxis denke, gehe ich nicht weiter ein...

 

Ihre Antwort:???

Arlo_User123 Aspirant
Aspirant

@AnnaB  schrieb:

Hallo zusammen,

 

@MaikB herzlich Willkommen in der Arlo Community!

 

Mit der Aktivitätszonen, Look Back und CVR verbraucht die Kamera mehr Energie, deshalb ist die Stromversorgung erforderlich.

 

 


hier der betreffende Beitrag von AnnaB, auf den ich mich beziehe!!

nofri Luminary
Luminary

Quatsch, es gibt diese Aktivitätszonen nicht, nur eine einzige über das ganze Bild.

Wie oft denn nun noch?

Warum?  Weil keine Bildverarbeitung stattfindet und sich PIR Bewegungsmelder nicht derartig konfigurieren lassen, dass frei definierbare Zonen per Software einstellbar wären. Segmante abdecken würde gehen, aber nicht per Software. Das Patent dazu muss erst noch erfunden werden.

Und der Beweis für keine Bildverarbeitung ist die Nichtfunktionalität der Geschichte hinter einer Glasscheibe !!

Wenn es dort funktioniert, mit Netztei,l und in Zonen aufgeteilt, dann macht netgear eine Bildauswertung mittels Pixelvergleiche und dann und nur dann wird das glaubhaft !

mfg

Model: Arlo Wire Free
Arlo_User123 Aspirant
Aspirant

@nofri  schrieb:

Quatsch, es gibt diese Aktivitätszonen nicht, nur eine einzige über das ganze Bild.

Wie oft denn nun noch?

Vielen Dank für deinen Beitrag, aber was hat das mit meiner Frage tun?

 

Zu deinem Beitrag:

Ich definiere einen Bereich und alles was sich außerhalb dieses Bereich bewegt, interessiert mich nicht und wird auch nicht gemeldet - klappt wunderbar für MEINE Bedürfnisse. Ich denke, Netgear / Arlo wollte dies mit der Funktion erreichen und nennt dies "Aktivitätszone". Mich interessiert nicht, wie es funktioniert, micht ärgert nur, dass diese Funktion bei Bezahlung funktioniert, ansonsten nur mit Strom.

 

HIERAUF möchte ich gerne eine Erklärung?

MaikB Guide
Guide

Hallo,

 

ich bin etwas verwirrt im Moment. Wenn das bestätigt ist das es möglich ist mit einem Abo die Aktivitätszonen zu nutzen, auch ohne Strom, dann stelle ich mir die Frage, warum soll ich für etwas auch noch bezahlen was, Ersten mit Strom auch ohne Bezahlung funktioniert und Zweitens mir die Batterien zusätzlich lehrsaugt und ich noch bezahlen muss. Laut Support ist diese Funktion zu Aufwendig und benötigt Ressource (Stromfresser). Wenn diese Aussage stimmt, und man für 8,99 EUR das Freischalten kann, dann ist das ja noch schlimmer, weil man ja auch auf leeren Akkus sitzen bleibt nach einer gewissen Zeit. Also das Geschäftsmodell verstehe ich nicht.

 

Ich fordere daher erneute und vor allem Detailiere Aufklärung seitens Netgear über folgende Details:

1) Was hat es mit dem Abo für 8,99 EUR auf sich? Werden dort die Aktivitätszonen auch Stromlos aktiviert?

2) Ist die Aktivitätsfunktion NUR bei Netzbetrieb möglich und bei AKKU Generell ausgeschlossen?

3) Ist es definitiv der Stromverbrauch der hier die entscheidende Rolle gespielt hat es nur bei Netzberieb zu erlauben.

4) Wie passiert die Auswertung? Erfassung über PIR und dann anschließende Range-Bildauswertung mittels Software?

 

Alle weitern Investitionen in dieses Produkt werden nun solange ausgesetzt bis hier eine Vernüftige Antwort seitens des Support Team eintrifft. Bitte keine Randdetails und etwaige Aussagen, sondern wertvolle direkt vom technischen Team die Wissen was genau sie entwickelt/programmiert haben.

 

Vielen Dank !

nofri Luminary
Luminary

@Arlo_User123 wrote:

Vielen Dank für deinen Beitrag, aber was hat das mit meiner Frage tun?

ja na das es diese freie Definition von Aktivitätszonen real gar nicht gibt

und das ganze Gedöns da herum Lüge und Unsinn ist. Somit Deine Frage umsonst ist.. noch nicht geschnallt?

MaikB Guide
Guide

Lieber Arlo-Support,

ich bitte um eine Antwort der von mir gestellten Fragen.

Vielen Dank.

 

Gruß

AnnaB Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo zusammen,

 

@MaikB,

 

1. Die Cloud-Aktivitätszonen sind eine der Smart-Funktionen und können auch bei den drahtlosen Kameras aktiviert werden. Der Plan Smart Premier enthält die Smart-Option.

 

Die Information über aktuelle Pläne gibt es unter folgendem Link: Welche Arlo Abonnementpläne gibt es und wie viel Cloud-Speicher habe ich zur Verfügung?

 

Die Informationen über die Smart Optionen findest du hier: Was ist Arlo Smart, und wie kann ich seine Vorteile nutzen?

 

2. Die Cloud-Aktivitätszonen sind mit dem Akkubetrieb möglich. 

 

3. Die Aktivitätszonen sind eine der Funktionen der Arlo Pro 2 Kamera und wurden so implementiert, dass sie nur im Dauerstrombetrieb funktionieren.

 

4. Die Bewegung der drahtlosen Kameras wird mithilfe von PIR Technologie erkannt. Wenn die Bewegung innerhalb der definierten Zone erfolgt (Auswertung in der Cloud), dann wird eine Aufnahme aufgenommen und Push-Nachricht gesandt (je nach Einstellungen).

 

Welche Schlüsselfunktionen sind mit Arlo Smart verfügbar?

 

Was ist die Arlo Smart Cloud-Aktivitätszonenfunktion?

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

nofri Luminary
Luminary

Schön und gut, aber

WARUM kommt diese Erklärung erst jetzt ???

Nach den vielen,

teils nun nicht ganz richtigen/sogar falschen Behauptungen ???? 

 

Und wie passt dann  2. und 3. in Deiner Antwort zusammen??  Ohne Überlegung geschrieben, wieder mal?

Und warum wird der schlichte Aufruf dann nicht verhindert, wenn kein Stecker dran ist, oder wenn kein Abo bezahlt wurde?

 

Ihr versteht es die Leute auf die Palme zu bringen, und lasst sie dann Monatelang im Regen stehn.

"Cloudauswertung mit Abo" sag ich da mal nur. Kann man das nun echt glauben, dass die Aufnahmen erst auf Eurem Cloud Server bearbeitet werden????  Ich hab da trotzdem Zweifel und halte das für nicht praktikabel, ergo als Ausrede für bisherige Feststellungen. Beweist mal das Gegenteil !!

Und keiner von Euch Support-Menschen hat das bisher gewußt ???

Model: Arlo Wire Free
suche Tutor
Tutor

ich versteh das nicht, Punkt 2 und Punkt 3 widersprechen sich doch?!

Highlighted
MaikB Guide
Guide

Hallo Liebe Anna,

ich sehe in Deinem letzten Post nicht die zielgerichtete Antwort auf meine im Detail gestellte Frage.
Lass mich dazu nocheinmal ins Details gehen und meine Zweifel äußern.

zu 1)
Hier sprichst Du davon das es möglich ist die Aktivitätszonen auch ohn Netzbetrieb zu nutzen.
In Deinem Post (Nr.8) vorher sprichst Du davon das es nicht möglich ist. Warum dieser Aussagenwechsel?
Dazu kommt dann noch das Du von dem "Smart Premier" Plan sprichst wo es möglich sein sollte. Wenn ich in Eure Plan-Übersicht schaue dann stelle ich feste, dass es auch schon für 2,99 $ möglich ist mit dem "Arlo Smart Add-on"
Ich denke Ihr solltet als Hersteller wissen wie Eure Produkte funktionieren.

zu 2)
Meine Frage war ist es sowohl als auch möglich. Du Antwortest "... sind im Akkubetrieb möglich". Das sollte dann wohl heißen es ist in beiden Fällen möglich. Ebenfalls widerspruch mit Post (Nr.8).

zu 3)
Jetzt wird richtig interessant. Hier wird behauptet das es nur im Netzbetrieb, also Dauerstrombetrieb möglich ist die Aktivitätszonen zu nutzen. 
Ich möchte gerne Anmerken, dass diese im widerspruch zu Deinem in Punkt 1 getätigten Aussage steht. Warum sprichtst Du einmal davon das es ohne Netzbetrieb geht und dann wieder nicht. Und dann soll es angeblich mit einem anderen Plan doch auch Stromlos gehen. Ich bitte um konsistente Aussagen hier und ich bitte auch darum das man behält was man in den Punkten vorher geschrieben hat, und somit nicht die Fakten in den nachgelagerten Punkten vergisst/verdreht. Also nochmal was stimmt jetzt hier?

zu 4)
Wo Ihr letzenendes Eure Logik implementiert habt, Server-API in der Cloud mit Range und Movement Detection oder sogar auch onPrem (lokal) an der Kamera oder Basestation selber, dass überlasse ich Euch und darüber will ich mich auch garnicht äußern oder gar einmischen, da dieses Teil Eurer Architektur/Iplementation ist. Fakt ist hier jedoch, dass der Trigger wer auch immer diesen Erzeugt (Cloud, Lokal), ein entsprechendes Event, welches wir hinterlegt haben auslöst. Somit sehe ich diese Punkt als abhakt, solange er so funktioniert wie die Aktivitätszonen Definitionen es beschreiben.

Ich bitte somit nun nocheinmal höflich um Stellungnahme der oben angemerkten Punkte und mit der bitte eine technisch versiert und korrekte Darstellung zu liefern die hier den Benutzern fundierte Informationen liefern, damit Sie ihren Kauf aufgrund dieser Details überdenken können.
Es ist Essentiell das man das korrekte Verständnis der Sachlage bekommt. Den nur so ist dem Kunden geholfen und nur so kann man diesen davon überzeugen ob das Produkt seinen Wunsch abbildet oder nicht. Es ist keinem geholfen sich in immer wiederkehrenden Fragen zu verstricken und irreführende Aussagen zu bekommen. 
Lese Dir dazu doch einmal die Kommentare der anderen Benutzer durch. Findest Du nicht das es hier Klärungsbedarf gibt und das alle anderen die gleiche Ratlosigkeit ausweisen? 

 

Ich bitte um baldige Antwort und wünsche ein schönes Wochenende!
Viele Grüße
Maik

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo zusammen,

 

der aktuelle Thread wurde im November erstellt als es noch keine Smart Optionen gab, deswegen kann es vorkommen, dass die Aussagen von damals heute nicht mehr aktuell sind.

 

Ich versuche das zu klären.

 

Erstmal gibt es zwei Arten von Aktivitätszonen. Manche Kameras - es geht hier um die Kameras die einen Strombetrieb unterstützen - verfügen über die Einstellungsmöglichkeit der Aktivitätszonen. Diese Option ist in den Einstellungen implementiert und kann ohne weitere Kosten genutzt werden. 

 

Welche Kameras über diese verfügen und wie sie konfiguriert werden können findet ihr hier: Aktivitätszonen

 

Um diese nutzen zu können, muss die Kamera am Strom angeschlossen sein.

 

Seit einiger Zeit gibt es die neuen Cloud-Aktivitätszonen. Diese Option ist kostenpflichtig und kann ebenfalls für die Kameras erworben werden, die mit Batterien/Akkus betrieben werden.

 

Dieser Plan kann entweder für das ganze System oder nur für die gewünschten Kameras erworben werden. Die genaue beschreibung der neuen Smart Optionen und die Preise findet ihr unter dem Link: Arlo Smart

 

 

Zusammenfassend kann man derzeit die Aktivitätszonen für alle Kameras nutzen. Wenn man eine Kamera hat, die diese Option unterstützt, kann man diese kostenlos nutzen, aber die Kamera muss permanent angeschlossen sein. Wenn man die Kamera mit Akku nutzen möchte oder man eine Kamera hat, bei der diese Option nicht implementiert ist, kann man für sie die Smart Optionen kaufen.

 

 

Des Weiteren gibt es auch andere Funktionen bei Arlo Pro 2, die nur dann funktionieren, wenn die Kamera per Kabel angeschlossen ist. Dabei handelt es sich um die Loop Back Funktion und CVR. Mehr dazu hier: Arlo Pro 2

 

 

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche!

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

nofri Luminary
Luminary

Das glaub ich schon wieder nicht!

 

Wenn Ihr sagt die Auslösung erfolgt durch den PIR Sensor, gehe ich da noch mit.

Aber in der winzigen mit Netzteil betriebenen CAM wird nie und nimmer eine Bildverarbeitung realisiert, die auf frei erstellte 3 Bildausschnitte reagiert !

Das das vielleicht in der Cloud noch bearbeitet wird halte ich für eine echte Notlüge...

Sorry, aber solchen Quatsch hab ich noch nie gesehen. Wer soll das denn dauernd bearbeiten ??

Soviel Zeit hat die Serversoftware gar nicht für die tausende Cam´s und deren eingehende VideoClips. Die hat zu tun die gespeicherten Videos von den Usern aufzunehmen/zuzuordnen und auch bei Bedarf an die User auszuspielen. Dann müßte zu jedem Video die Festlegung der Aktivitätszonen auch mit übertragen werden, in der Cloud getestet/ausgelesen werden, bearbeitet werden, verworfen wenn außerhalb der Zonenfestlegung, oder gespeichert werden.... Und das halte ich für ein übles Gerücht.

Mit solchen Sachen sind andere professionelle Programme von 2-5 Stck  2k-CAM´s dauerbeschäftigt, und da wollt ihr uns erzählen das das problemlos in eurer Cloud funktioniert?  Und Gelder wollt ihr da auch noch kassieren?

Langsam ist es Zeit für eine längst fällige Verbraucher-Klage gegen Netgear/Arlo selbst, und Leute die das auch noch gegenüber den Usern vertreten sollen oder müssen !!   Ja, ich meine Euch, die Support-Leute von Arlo.

Macht was Ihr wollt, für mich ist der Support von Arlo längst hinfällig.

Schade nur, denn die Geräte taugen für das, was sie können echt was! Nur Eure Support-Aktivitätszonen-Inkompetenz rundherum ist überflüssig.

Und neues Thema 4k:  ...übertragt mal 4k Videos für Heimanwender. Ohne zu schwindeln...

Wer mal ein 4k Video nur zu Hause gestreamt hat weiß von welcher Bandbreite die Rede ist. Trotz neuester Kompression, die im übrigen viel viel Prozessorleistung frisst. Und dann die Videos hochladen? Schwer zu glauben.

Erst wenn mir das glaubhaft jemand vorrechnet könnten wir darüber reden.

Schönen Abend noch

 

Model: Arlo Wire Free
AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @nofri,

 

ich würde dir empfehlen einen kostenlosen Probemonat für die Smart Optionen auszuprobieren. Dann wirst du prüfen können, wie die Cloud-Auswertung der Videos funktioniert. 

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

nofri Luminary
Luminary

Hallo @AnnaK 

soo schlecht ist der Vorschlag gar nicht!

Muss ich mich mal dran machen...

Model: Arlo Wire Free
AnnaK
Arlo Employee Retired

Anderes Problem - neues Thema wurde eröffnet