Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Aufnahme für jemanden ausschalten (Geofencing) ohne Rechte

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 2 Antworten
  • 88 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung
Elmar2001
Star
Star

Hallo!

 

Folgende Situation:

 

Geofencing ist an und funktioniert prima. Jemand Bekanntes kommt in den Bereich der Kameras (z.B. eine Reinigungskraft, jemand der noch Blumen schaut etc.) und ich möchte die Kameras dann nicht aktivieren, da die Person bekannt ist. Zum einen ist es auch rechtlich problematisch, zum anderen gehen die Akkus schneller leer und ich brauche die Aufnahmen nicht und muss die dann immer löschen. Allerdings soll derjenige keinen Zugriff auf die Kameras, Einstellungen, Videos haben. Zeitsteuerung ist keine Option, da die Zeit nicht regelmäßig ist. Es geht daher nur mit Geofencing.

 

Wie kann ich das Problem lösen? Ich finde nichts. 

Grüsse

Elmar

Model: Arlo Wire-Free, Arlo Pro Wire-Free
2 ANTWORTEN 2
KamilK
Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo @Elmar2001,

 

vielen Dank für deinen Thread!

 

Damit deine Freunde oder Bekannten am Geofencing
teilnehmen können, kannst du für Sie ein Freundeskonto anlegen. 

 

Freunde ohne Zugriffsrechte können Folgendes tun:

 

  • Inhalte aus der Medienbibliothek abspielen und ansehen
  • Live-Aufnahmen ansehen
  • In Videoaufnahmen zoomen und sie verschieben
  • Helligkeit einstellen
  • Vollbildmodus aktivieren

Es ist nicht möglich diese Rechte zu deaktivieren.

 

Wissenswertes dazu findest du in den folgenden Arlo Beiträgen:

 

Wie funktioniert Arlo Geofencing, und wie richte ich es ein?

 

Wie kann ich mehrere Geräte zu Geofencing hinzufügen und diese verwalten?

 

Welche Rechte haben meine Freunde, wenn ich ihnen Zugriffsrechte auf mein Arlo Konto gewähre?

 

Viele Grüße

Kamil

Arlo Community Team

Elmar2001
Star
Star

Danke für die Antwort. Das ist leider viel zu viel, was andere trotzdem können. Selbst bei Freunden möchte ich nicht, dass sie live Videos ansehen können. Hier wäre eine Konfiguration dringend notwendig. Der Usecase ist ja nicht so abwägig, dass ich jemanden Zutritt erlauben möchte ohne Aufnahme, aber derjenige nicht zum so engen Umfeld gehört, dass er umfangreichen Zugriff erhalten soll. Ob es der Reinigungsdienst ist oder der Nachbar der Blumen während des Urlaub gießt, es gibt viele Nutzungen, wo das sinnvoll wäre. Das wäre jedenfalls ein sinnvolles, neues Feature.