Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Überwachung unserer Hofeinfahrten

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 3 Antworten
  • 87 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung
peterjaeckel
Aspirant
Aspirant

Hallo liebe Community.

Es ist mir ein Graus das meine erste Meldung in diesem Forum gleich eine Frage ist aber leider habe ich etwas vergleichbares nicht in bestehenden Beiträgen gefunden.

Ich bin Neuling in der Welt hier oder möchte es zumindest werden. Daher könnte es sein das die ein oder andere Angabe nicht sehr Präzise ist. Bitte entschuldigt das: 

 

Zunächst vielleicht einmal kurz zur Erläuterung. Wir betreiben einen Geschäft.
Baulich ist dieses von Kunden durch zwei Hof - Eingänge zu erreichen, die leider nicht von unseren Büroräumen überblickt werden können.
Eine Kontrolle des Eingangs wäre daher sehr vorteilhaft.
Wir haben uns das in etwa so vorgestellt, dass beim durchfahren / durchlaufen der Einfahrt in verschiedenen Räumen ein akustisches Signal ertönt. Zusätzlich wäre denkbar, dass eine Kamera aufzeichnet und das Bild auf Displays in den Büro-Räumen (und oder auch an weiteren Standorten) angezeigt werden würde.

Optimal wäre es wenn die Empfangsbildschirme sich bei einem Signal einschalten und sich nach einer Weile wieder ausschalten.


Den Kunden soll weiter die Möglichkeit gegeben werden bevor sie das Gelände betreten an drei Stellen eine Klingel zu betätigen.


Das Ganze System soll in erster Linie als Eingangskontrolle gedacht sein nicht zur Überwachung.

Hierzu meine Fragen, die ich im Onlineshop leider nicht beantworten kann.

 

Wie würde man die Durchfahrtskontrolle der Einfahrten darstellen? Ginge das lediglich über Bewegungsmelder der Kameras oder gibt es auch eine Art Lichtschranke für das System oder externe Bewegungsmelder?
Die Akustischen Signalen wären so wie ich es verstehe doch relativ einfach mit dem Chime darzustellen oder kann dieser nur durch das Drücken einer Doorbell ausgelöst werden nicht durch zum Beispiel Bewegung?
Zu den "Anzeigen" in den Räumen ist mir nicht klar ob und wenn ja wie das um zusetzten wäre? Gibt es so etwas vorgefertigt oder muss ich da mit Tablets oder dergleichen arbeiten?


Welche Teile zu den mir offensichtlichen:
diverse Doorbells
Chimes
Kameras
würde ich noch benötigen (benötige ich bspw einen HUB?)

 

Über Informationen und Antworten auf meine Fragen wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße und vielen Dank für eure Mühen

Peter Jäckel

JustynaO
Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo Peter,

 

vielen Dank für deinen Thread!

 

Arlo Kameras und die Arlo Video Doorbells verfügen über einen Bewegungssensor, der Wärmeunterschiede im Blickfeld der Kamera wahrnimmt.

Der Bewegungssensor erkennt ein Objekt – etwa eine Person oder ein Kraftfahrzeug – dessen Wärme sich von der Umgebung abhebt – z. B einem Raum – und das sich vor dem Sensor von rechts nach links oder von links nach rechts bewegt. Diese Faktoren sind ausschlaggebend für die Positionierung der Kamera. Mehr dazu findest du in dem folgenden KB-Artikel: Wie funktioniert die Bewegungserkennung meiner Arlo Kameras?

Arlo sendet Push-Benachrichtigungen, wenn der Bewegungsmelder der Arlo-Kamera eine Bewegung erkennt. Hierfür muss man auf seinem Mobilgerät bei der Arlo App angemeldet sein. Mehr Informationen findest du hier: Was ist Arlo Smart, und wie kann ich seine Vorteile nutzen?

Danach kann der Livestream über die Arlo App oder das Arlo Webportal gestartet werden. 

Zusätzlich kann auch der Arlo Chime angeschlossen werden, damit ein Klingelton in einem Raum abgespielt wird, wenn eine Bewegung erkannt wird. 

 

Weitere Informationen zu den Arlo Video Doorbells befinden sich in den Artikeln der Wissensdatenbank:

Arlo Essential Video Doorbell Wired – Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen zur Arlo Essential Video Doorbell Wire-Free

 

Stelle bitte sicher, dass bei dir die Mindestvoraussetzungen für die Verwendung des Arlo Systems erfüllt sind: Wie lauten die Mindestanforderungen für die Installation und Verwendung meines Arlo Systems?

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

peterjaeckel
Aspirant
Aspirant
Wow.
Vielen Dank. Das war eine wirklich klasse Antwort.
Sehr übersichtlich und komplett.
Toll! Danke.
Wenn ich alles richtig verstehe würde sich dann jedes Gerät als Bildschirm eignen welches die Arlo App unterstützt?

Nochmals danke für die qualifizierte Meldung.

Peter
JustynaO
Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo Peter,

 

danke für die Rückmeldung!

 

Man kann die Live-Übertragung der Arlo Kamera maximal 30 Minuten am Stück in der mobilen Arlo App ansehen, wenn die Kamera im Akkubetrieb verwendet wird. 

 

Die Anzahl der Streams ist von der Netzwerkumgebung, Internetverbindung sowie von dem Systemaufbau und dem Arlo Smart Abonnement abhängig.

Über die Arlo App kannst du maximal von fünf Arlo Kameras gleichzeitig streamen, die über einen einzelnen SmartHub oder eine Basisstation verbunden sind. Wenn die Kameras nicht mit einem SmartHub oder einer Basisstation verbunden sind oder du über mehrere SmartHubs oder Basisstationen verfügst, kannst du von bis zu 15 Kameras streamen, wenn du einen kompatiblen Arlo Smart Plan hast und dein WLAN-Netzwerk über eine ausreichende Bandbreite verfügt. Siehe bitte: Welche Arlo Abonnementpläne gibt es und wie viel Cloud-Speicher habe ich zur Verfügung?

 

Über den Arlo Web-Client kannst du von maximal fünf Arlo Kameras gleichzeitig streamen: Wie viele Arlo Kameras kann ich gleichzeitig anzeigen?

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team