Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Re: Kann ich Aufzeichnungen lokal auf meinem Netzwerk speichern und auf die Verwendung des Arlo-Clou

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 10 Antworten
  • 48233 Aufrufe
  • 8 Kudos
  • 8 in Unterhaltung
arlo-novize Follower
Follower

Kann ich Videos in Dropbox, iCloud und/oder auf meinem lokalen Speichergerät speichern?


Akzeptierte Lösungen
AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @svjanssen,

 

es stimmt, dass es alles zunächst 'online' gespeichert wird, damit man einen Zugriff auf die Aufnahmen von einem beliebigen Ort hat (über die App oder einen Internet Browser).

Man kann die Aufnahmen danach auch lokal speichern, aber es gibt keine Möglichkeit dies direkt, ohne die Speicherung auf der Cloud, zu tun.

 

Liebe Grüße

Anna

Arlo Team


Alle Antworten
ChristineT
Arlo Employee Retired

Zurzeit werden sämtliche Arlo-Videoinhalte bequem in die Arlo-Cloud hochgeladen und dort gespeichert. Somit wird ein unkomplizierter Zugang zu den Inhalten gewährleistet. Sie müssen Ihre Inhalte nicht in der Arlo-Cloud speichern oder aufbewahren. Videos können auf ein lokales Speichergerät Ihrer Wahl, wie z. B. auf Ihren Computer oder Ihr Smartphone, heruntergeladen werden. Sie können dann jederzeit lokal auf die Inhalte zugreifen.


____
Please click KUDOS or REPLY if you found this helpful.
svjanssen Guide
Guide

Das bedeutet, es wird alles zunächst online in die Netgear Cloud geladen, um es danach wieder lokal herunterzuladen? Kann man nicht direkt "offline" lokal speichern?

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @svjanssen,

 

es stimmt, dass es alles zunächst 'online' gespeichert wird, damit man einen Zugriff auf die Aufnahmen von einem beliebigen Ort hat (über die App oder einen Internet Browser).

Man kann die Aufnahmen danach auch lokal speichern, aber es gibt keine Möglichkeit dies direkt, ohne die Speicherung auf der Cloud, zu tun.

 

Liebe Grüße

Anna

Arlo Team

Inovelop Aspirant
Aspirant

Dann finde ich persönlich das ganze system sinnlos, ich will nicht das an externen speicher permanent daten hochgeladen werden. Erstens halte ich nichts von den cloud systemen und 2. bei mehreren kameras benötigt man da ja noch einiges an bandbreite, wir haben in unserer firma 5 mbit upload und würden 15 kameras installieren da hätten wir dann auch noch zusätzlich probleme mit unseren upload darum soll das ganze nur offline gespeichert werden.

 

Schade dass die schlauen techniker von arlo netgear nicht soweit gedacht haben.

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @Inovelop,

 

es tut mir leid, dass das System den Erwartungen nicht entspricht. Eine Internetverbindung ist für das Funktionieren des Arlo Systems von belang. 

Außerdem wenn man mehr als 5 Kameras an die Basisstation anschließen möchte, wird ein entsprechender Service-Plan benötigt.

Unter dem folgenden Link, befinden Sie die Informationen bezüglich der Service-Pläne:

Abo-Angebote

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Support Team

svjanssen Guide
Guide

Gibt es schon Neuigkeiten? Im Laufe des letzten Jahres hieß es immer mal wieder, dass evtl. eine "offline" Lösung kommt.

edmundedtl Virtuoso
Virtuoso

 

 


Inovelop schrieb:

 

Dann finde ich persönlich das ganze system sinnlos, ich will nicht das an externen speicher permanent daten hochgeladen werden. Erstens halte ich nichts von den cloud systemen und 2. bei mehreren kameras benötigt man da ja noch einiges an bandbreite, wir haben in unserer firma 5 mbit upload und würden 15 kameras installieren da hätten wir dann auch noch zusätzlich probleme mit unseren upload darum soll das ganze nur offline gespeichert werden.

 

Schade dass die schlauen techniker von arlo netgear nicht soweit gedacht haben.


Genau diese Kritikpunkte sind das gute an dem System, Einbruch, Diebstahl - die Cameras werden gestohlen

oder zersört, Dein Lokales NAS mitgenommen - Wo sind dann die Daten ? WEG !!

 

Letztlich soll es doch ein Stück weit ein Sicherheits System sein - d.h. EGAL was passiert,

ich habe Daten in der CLoud die mir zeigen was los war.

 

Ein 5 Bit Upload ist sicher mehr als ausreichend - ich beitreibe 10 CAMS mit einer 50000er DSL

Leitung. 

 

 

svjanssen Guide
Guide

Ich finde den Ansatz bzgl. Diebstahl des Filesystem ja richtig, aber wir haben nur LTE mit nur 15 GB Volumen pro Monat und da sind 1 GB schon ca. 6,5%.

 

Hat jemand Erfahrungen, wie viel Volumen 2 Kameras pro Monat bei relativ normalem Betrieb (auch wenn das realtiv ist) benötigen?

hugo-wolff Prodigy
Prodigy

@svjanssen

 

Ich kann Dir nur sagen, daß ein 20sec-Video bei mir eine Größe von 1,05 MB hat.

 

Das hochzurechnen ist aber wahrscheinlich mehr wie ungenau.

 

Grüße

Hugo 

Highlighted
CH-User-exp Apprentice
Apprentice

>Kann ich Videos in Dropbox, iCloud und/oder auf meinem lokalen Speichergerät speichern?

 

Dies wurde letztes Jahr von Arlo im Rahmen eines Fachberichtes auf 2016 in Aussicht gestellt...

Verfolg Arlo die Pläne nicht mehr weiter...

Logischerweise müsste die Anforderung sein:

  • Aufnahmen automatisch hochladen nach a) ArloCloud b) Dropbox etc c) NAS-Adresse-lokal\Share
  • diese Optionen sollen beliebig kombinierbar sein "und/oder"

 

>Letztlich soll es doch ein Stück weit ein Sicherheits System sein - d.h. EGAL was passiert,

Nicht im ernst, oder?

Arlo und Sicherheitssystem? Da lachen ja die Hühner.... Das war mal die Vision, aber realistisch hat sich Arlo definitiv davon verabschiedet:

 schlampig schlechte SW-Qualität (seit Wochen bringt JEDER Update neue Fehler rein); unzuverlässige Alarmierung, Videoqualität die aus unbestimmbaren Gründen teilweise schlechte Qualität habe, Strom-Management ist nicht zuverlässig.

 

Wie lange der Investor hier noch zuschaut?