Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Betreff: WLAN Channel

Schliesse mich den Bemerkungen ebenfalls an. Wäre z.B. wünschenswert, dass ich den Netzwerknamen selber anpassen kann. Personen in der Umgebung können sich aufgrund des Namens Netgear und vorhandenen Kameras schnell einen Reim machen, was da läuft (müsste ja nicht sein). Ansonsten haben sich die ersten Versuche mit der Lösung gut angelassen (Kamera erst seit 14 Tagen im Einsatz).

Kommentare
babadarapa
Apprentice

Wenn ich die ganzen Foreneinträge hier lese, kann ich mir echt ein gutes Bild von euch (Arlo) machen.

Ein System, dass einfach funktioniert scheint wohl eine Wunschvorstellung zu sein!

 

Ich verstehe nicht, warum man an der Basis überhaupt nichts einstellen oder prüfen kann...

Arlode
Novice

Wenn ich es richtig sehe, ist hier seit vielen Jahren nichts passiert ... ?

Ich habe die gleichen Probleme mit Kanalüberlappungen.

 

Ich glaube der erste Foreneintrag zu dem Thema kommt aus dem Jahr 2016.

Und immer mal wieder empfehlen die Arlo Hosts man möge Kudos für eine Weiterentwicklung der Basisstation geben.

 

 Für den Moment geht Arlo von der Steckdose. 🙄

JustynaO
Arlo Moderator

Hallo Arlode,

 

die Kudos zeigen, wie viele Arlo Nutzer ein Interesse an einer Idee haben. Eine Idee mit mindestens 100 Kudos zeigt schon Interesse daran. 

Deshalb empfehlen wir euch, zu allen Ideen, die euch gefallen einen Kudos zu geben und auch andere Benutzer dazu zu ermuntern.
 

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

iOlli
Fledgling

Moin,

 

auch ich kämpfe gerade mit der ARLO-Lösung. 

Ich habe 7 Kameras dran. Insbesondere die 2K-Kameras machen bei mir Probleme. Permanent Verbindungsprobleme, weil sich die Basis immer den WLAN-Kanal meines WLANs aussucht. Das ist kompletter Blödsinn. 

Bitte ARLO/Netgear: Macht eine automatische Suche eines möglichst freien Kanals ein oder lasst den User den Kanal einstellen. 

In meinem Fall kann ich die ARLO-Base nicht weit genug von meinem WLAN-Router weg stellen, da ich in meinem Haus mehrer WLAN-Access-Points verbaut habe. Egal wo ich das ARLO-Basis hinstelle, sie ist immer dicht an einem WLAN-Access-Point.