Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Arlo Pro - Auflösung der gespeicherten Videos 16 x 32 Pixel

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 10 Antworten
  • 6761 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 8 in Unterhaltung
Juergen_R
Follower
Follower

Guten Abend,

 

ich habe leider das Phänomen, dass meine gespeicherte Videos auf der angeschlossenen Festplatte leider nur eine Auflösung von 16 x 32 Pixel groß sind und ich nichts darauf erkennen kann.

Leider habe ich hier in den Foren nichts dergleichen gefunden wie man diese Auflösung ändern kann. Habe ich hier etwas übersehen?

 

Folgende Informationen habe ich zu eine Aufzeichnung von 20 Sekunden:

Art: MPEG-4-Film

Größe: 1.448.395 Byte

Bildgröße: 16 x 32

Codecs: H.264, mp4s, AAC

Dauer: 00:20

Audiokanäle: 1

 

Wenn ich ein Video über die App auf mein Telefon lade hat dieses Video eine ähnliche Größe, die Bildgröße liegt jedoch bei 640 x 352 und bei den Codecs fehlt die Bezeichnung mp4s.

 

Haben Sie hierzu eine Idee was hier schief läuft?

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Grüße

Jürgen

 

10 ANTWORTEN 10
Slas
Master
Master

Hallo @Juergen_R,

 

und willkommen in der Arlo Community.

 

Überprüfe die Videoqualität Einstellungen. Ich vermute Deine Aktuelle Videoqualität ist auf optimal eingestellt um Akku weniger zu verbrauchen. Die verfügbaren Video Einstellungen wurden im unteren Artikel beschrieben.

 

Wie erhalte ich eine bessere Bildqualität von meiner Arlo Kamera?

 

Wie ändere ich die Energiemanagementeinstellungen der Arlo Kamera?

 

Grüße
Slas
NETGEAR Community Team

 

obergermany
Aspirant
Aspirant

Hallo zusammen,

 

Für meine Versicherung benötige ich das VdS (Vertrauen durch Sicherheit) Zertifikat um einen Rabatt auf die Hausratversicherung zu bekommen. Ist jemanden bekannt ob Netgear für die arlo Produkte ein solches besitzt.

 

Vielen Dank für Antworten

 

 

 

SylviaD
Arlo Employee Retired

Hallo @obergermany,

 

erstmal herzlich Willkommen in der Arlo Community!

 

Das Arlo System hat das VdS Zertifikat nicht.

 

Viele Grüße
Sylvia
Arlo Team

MaikMeier
Aspirant
Aspirant

Ich habe dasselbe Problem. Aufzeichnung in der Cloud ok. Aufzeichnungen auf USB 16x32Pixel. Videoeinstellungen habe ich durch probiert mit maximum optimal und niedrig. Kein Erfolg.Was kann man tun?

AnnaB
Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo @MaikMeier,

 

erstmal herzlich Willkommen in der Arlo Community!

 

Ich habe den USB Speicher an die Arlo Pro Basisstation angeschlossen und konnte das Problem nicht nachstellen. Abhängig davon, welche Bildqualität ich bei der Kamera gewählt habe, würde die Auflösung der Aufnahme angepasst. Die Größe der Aufnahme war in der von Cloud heruntergeladener Aufnahme dieselbe, wie auf dem USB-Speicher.

 

Stelle die Bildqualität entsprechend ein und versuche den USB-Speicher zu formatieren und erneut anzuschließen. Bevor Du den USB-Speicher formatierst, sichere die Aufnahmen, wenn Du diese behalten möchtest.

 

Viele Grüße
Anna
Arlo Team
 

MaikMeier
Aspirant
Aspirant

Danke für die schnelle Antwort.

Habe ich alles getan, hilft trotzdem nichts.

AnnaB
Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo @MaikMeier,

 

vielen Dank für Deine Nachricht.

 

Hast Du die beiden USB-Anschlüsse getestet? Wenn Du die Möglichkeit hast, dann teste einen anderen USB-Speicher/ Festplatte.

 

Ich würde Dich noch um folgende Informationen bitten: 

 

1. Das Modell und die Größe von dem USB-Speicher/ Festplatte, welche Du verwendest.
2. Das Modell und System vom End-Gerät, auf welchem Du die Aufnahmen prüfst.
3. Prüfst Du immer die gleichen Aufnahmen ( Cloud und USB).
4. Welche Bildqualität ist auf der Kamera eingestellt?

 

Über deine Rückmeldung würde ich mich freuen.

 

Viele Grüße
Anna
Arlo Team

MaikMeier
Aspirant
Aspirant

Hallo,

ich habe beide Steckplätze geprüft, ich habe beides Cloud und Stick geprüft Cloud ok Stick schlecht.

Verwendet habe ich TRANSCEND 8GB Stick (3.0) und noname stick 4gb (2.0). Er legt bei beiden die Verzeichnisse an aber die Aufnahmen sind bei beiden gleich schlecht 16x32 Pixel,Ton ist da. Endgeräte sind Imac(Chrome,Safari) und Iphone.

Bildqualität habe ich alle 3 Moden ausprobiert mit beiden Sticks.

MfG

Bastian2409
Tutor
Tutor

Hallo liebes Forum,

 

meine Videos aus der Arlo hatten im Schnittprogramm alle eine falsche Auflösung. Da ich unbedingt einen Zeitraffer vom Bau unseres Hauses haben wollte habe ich nach langem Probieren eine Lösung gefunden.

 

Mit dem Freeware Player VLC kann man die Videos aus der Arlo in Stapelverarbeitung (Batch) in eine Standartgemässe h.264 mp4 datei umwandeln, die jeder Player und jedes Schnittprogramm liest. In VLC klick auf "Medien"-->konvertieren/speichern.

 

Sowohl Premiere als auch Handbrake und alle anderen Videoeditoren scheiterten bei mir... mit VLC vorher konvertiert funktioniert laufen die Videos nun überall.

 

Evtl. bekommen die Arlo Cameras ja mit der nächsten Firmware einen Standardkonformen Encoder/Video Container und evtl. verlinkt man meine Lösung auch in folgendem Thread, der unberechtigt als "gelöst" markiert wurde. Gelöst wurde dort nicht wirklich etwas und Einigen würde meine Lösung sicher viel Probieren ersparen.

 

https://community.arlo.com/t5/Funktionen-Modi-Warnungen-etc/Arlo-Pro-Aufl%C3%B6sung-der-gespeicherte...

 

Ich hätte meine Lösung dort gepostet wenn der Thred noch offen gewesen wäre.

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @Bastian2409,

 

danke für deinen Beitrag! 

 

Ich werde ihn mit dem angesprochenen Thread verknüpfen.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

Diskussionsstatistiken
  • 10 Antworten
  • 6762 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 8 in Unterhaltung