Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Betreff: Netzteil für Arlo Kamera

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 33 Antworten
  • 39774 Aufrufe
  • 10 Kudos
  • 14 in Unterhaltung
krueli Tutor
Tutor

Hallo Zusammen,

 

seit gestern habe habe ich eine Arlo Kamera in Betrieb.

Die Installation hat keine zehn Minuten gedauert und ging völlig problemlos.

 

Das Einzige, was mich seit dem beschäftigt, ist eine Lösung zur permanenten Stromversorgung mit einem Netzteil.

 

Gibt es im Forum bereits Lösungsansätze dafür? 

 

Leider habe ich nichts gefunden, obwohl dies im Prinzip nicht so schwer sein sollte.

 

 

viele Grüße 

Micha


Akzeptierte Lösungen
AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo zusammen,

 

Arlo Q ist nicht nur aufgrund der Stromversorgung für den Innenbereich konzipiert. Wie Ihr weißt verfügt sie auch über die Audio-Funktion (Mikrofon/Lautsprecher) , was die Installation im Außenberich ausschließt.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Team


Alle Antworten
hugo-wolff Prodigy
Prodigy

Hallo Micha!

 

Die Kameras können nur mit Batterien betrieben werden (daher: Drahtlos).

 

Die neue Arlo Q läuft mit Netzbetrieb, ist nur für Indoor gedacht und hat dafür Audio.

 

Grüße von

Hugo 

krueli Tutor
Tutor
Hallo Hugo,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe mir beide Kameras bereits angesehen. Leider ist die Arlo Q nur zur indoor Nutzung.

Ich dachte da eher an eine Bastellösung. So ein 12V Netzteil an die beiden Batterieanschlüsse angelötet oder vielleicht auch etwas eleganter.

Ich müsste bei mir nur ein Loch in die Holzwand bohren und hätte direkt dahinter eine Steckdose. Somit könnte ich mir den regelmäßigen Batteriewechsel und die anschließende Neujustage sparen.

Ansonsten ist die Kamera top.


viele Grüße
Micha
hugo-wolff Prodigy
Prodigy

Hallo Micha,

 

ich bin mir sicher, daß Du das hinbekommst (und wette, daß es schon öfters versucht wurde). aber Dumußt Dir halt bewußt darüber sein, daß auf die Art die Garantie flöten geht.

 

Trotzdem: Viel Erfolg!

 

Grüße von

Hugo

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @krueli,

erstmal herzlich willkommen in der Arlo-Community!

Bei der von Dir erwähnten Lösung wäre die Arlo Kamera nicht mehr kabellos und auch nicht mehr wetterfest - sprich man würde sie genauso wie Arlo Q nur in dem Innenbereich installieren können.

Die kabellose Kamera soll ausschließlich mit Batterien betrieben werden.

Viele Grüße
Anna
Arlo Team

Testobjekt Guide
Guide

Ich kann sowas ja nicht ganz nachvollziehen:

 

Netgear unterscheidet sich mit der drahtlosen Funktionsweise deutlich von anderen Herstellern! Und das dürfte auf der Verpackung auch mehrmals draufstehen? Wenn man aber nach Outdoor-Lösungen mit Netzteilen sucht, dann sollte man bitte gleich zu den unzähligen Lösungen anderer Herstellern greifen.

 

Das gleiche Thema gibt es auch im amerikanischen Arlo-Forum.... Ich kapier's nicht.

krueli Tutor
Tutor

@Testobjekt

 

Na dann denk doch noch einmal darüber nach...

 

 

Kann es vielleicht sein, dass man ein insgesamt gutes System nutzen möchte, um dies dann an seine örtlichen Gegebenheiten anzupassen?

Arlo Q ist ja leider nur für eine Indoornutzung konzipiert.

 

 

Trotzdem vielen Dank für deine Antwort.

 

 

Micha

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo zusammen,

 

Arlo Q ist nicht nur aufgrund der Stromversorgung für den Innenbereich konzipiert. Wie Ihr weißt verfügt sie auch über die Audio-Funktion (Mikrofon/Lautsprecher) , was die Installation im Außenberich ausschließt.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Team

foncom Star
Star
@ krueli;
Hast du schon eine Lösung gefunden?
Es dürfte ja eigentlich kein Problem sein, ein Netzteil ( natürlich mit stabilisierter Gleichspannung) an zwei Pole des Batteriefachs anzuschließen und den Deckel wieder zu verschließen. Ich bin auch am überlegen , der Accu-Tausch ist jedesmal umständlich, wegen der Kameraposition.
Grüße
foncom Star
Star
 
AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @foncom,

 

danke für Deinen Beitrag 

 

Die kabellosen Kameras sollen mit den Einwegbatterien betrieben werden.

 

Ich würde Dir empfehlen den folgenden Artikel zu lesen: Beachten Sie die goldenen Regeln bezüglich der Batterien, die bei Arlo-Kameras benutzt werden

 

 

Wenn Du nach einer Kamera suchst, die über eine permanente Stromversorgung verfügt, schaue Dir die Arlo Q oder Arlo Q Plus Kameras an - wenn Du die Kamera für den Innenbereich brauchst.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Team

Flare Aspirant
Aspirant
Auch ich würde mich sehr freuen das klassische System (die klassische Kamera) mit Netzteil zu erhalten. Es würde ja auch ein IP44 Schutz genügen. Im privaten Bereich gehe ich mal davon aus, dass diese dann auch Wettergeschützt installiert werden (z.B. Unterm Dach). Das QModell finde ich persönlich nicht ansprechend. Sowohl aus optischen Gründen aber auch weil es sich hierbei um Insellösungen handelt und düse nicht in die bestehende Station eingebunden werden können, wenn ich das richtig sehe. Af eine Gegensprechfunktion wie bei der Q, könnte ich gerne verzichten. Mit dieser Lösung werden dann vermutlich alle Wünsche erfüllt. Für jeden Anwender also die passende Lösung.
Vielen Dank und viele Grüße.
AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @Flare,

 

erstmal herzlich willkommen in der Arlo-Community!

 

Ich würde Euch empfehlen die Ideen unter dem Gedankenaustausch zu posten. So könnte man sehen wie viele Nutzer es gibt, die sich diese Möglichkeit wünschen.

 

PS. Bei mir persönlich wäre ein IP44 Schutz nicht ausreichend. Man muss beachten, dass es Kameras sind die das ganze Jahr z. B. im Garten ohne zusätzlichen Schutz verbringen 🙂


Viele Grüße
Anna
Arlo Team
 

StefanAusP Star
Star

Die Kameras werden mit 6V betrieben!!! Die Batterien sind in reihe- und parallel angeschlossen. Einfach mal testen. Außerdem hat die Kamera einen USB-Anschluß unter einer kleinen Abdeckung unter der Batterie-Klappe. Sie kann über diesen USB-Anschluß (5V) batterielos betrieben werden. Aber Vorsicht! Die Garantie deckt das sicher nicht ab und der Port kann im Dauerbetrieb theoretisch auch zu heiß werden. Also: Alles auf eigene Gefahr.

Model: Arlo Wire Free
kbng Luminary
Luminary
bin auch an lösung mit netzteil interessiert
foncom Star
Star
Die Lösung mit dem USB-Anschluss funktioniert, aber nicht auf Dauer. Wenn man die Kamera mit Netzteil in Betrieb nimmt, ist alles ok und die Freude groß.
Aber, nach einer Weile (2-3Wochen) geht nix mehr. Keine Bewegungserkennung und keine Meldungen mehr. Liegt bestimmt daran, dass 1 V fehlt. USB-Netzteile haben ja leider nur 5V und 6V werden benötigt.
Alles Berechnung von netgear😉
kbng Luminary
Luminary
foncom, danke für info.
wo in der arlo hast du das kabel angeschlossen (gelötet)?
danke für info.
foncom Star
Star
Unter dem Batteriedeckel ist eine weiße kleine Gummiabdeckung. Darunter ist ein micro-USB-Anschluss. Mit dem Deckel musst du dir was einfallen lassen. Das möchte ich hier nicht , aus verschiedenen Gründen, schreiben...
kbng Luminary
Luminary
tatsächlich. danke 😉
kbng Luminary
Luminary
@ foncom
noch eine nachfrage, was bedeuted 'nach 2-3 wichen geht nix mehr' ?

ist dann die kamera defekt, oder lässt sie sich dann immer noch mit batterien weiter betreiben?

danke.
foncom Star
Star
Doch, die Kamera funktioniert noch. Man muss eben den Stecker ziehen und ein Weilchen draußen lassen. Wenn man Batterien oder Akkus einlegt, geht sie auch wieder. Ich meinte nur, dass die Kamera mit Netzteil nicht durchweg funktioniert. Man könnte sich vielleicht an dieser Stelle mit einer Steckdosen-Uhr helfen und die Kamera regelmäßig neu starten.
Highlighted
StefanAusP Star
Star

Als Alternative zum USB-Port kommt auch noch ein Batterie-Dummy in Frage. Man benötigt ja nur 2 Anschlüsse für die unteren Kontakte. Ein 6 V Netzteil sollte dann reichen. Als Dummy bietet sich ein Rundolz an, welches man mit Panzerband auf den gewünschte Durchmesser bringt. Vorher bohrt man ein Loch längst durch diesen Zylinder und führt ein Kabel durch, welches unten mit einem Metall-Möbelgleiter verlötet ist. Es gibt sehr dünne Flachkabel, die dann eventuell auch mit geschlossenem Deckel funktionieren. In der anderen Batteriekammer kann man 2 Steckkontakte zur leichten Mantage/Demontage unterbringen.

kbng Luminary
Luminary
auch eine sehr schöne idee.
jetzt müsste man nur noch wissen, welche der beiden batteriepaare zuerst 'entleert' werden, um fie dummys an der richtigen stelle zu platzieren.
sind es die beiden hinten am scharnier, oder vorne an der öffnung, oder sogar zuerst die beiden links bzw. rechts?

danke.
Luap_22 Aspirant
Aspirant

Hallo Zusammen,

 

ichnbin auchanneinernLösung mit bNetztei interessiert. Die Kameras sind sehr gut, jedoch der “ständige“ Batteriewechsel,

immer dann wenn man im Urlaub ist, stört mich.

 

Grüße

Luap_22

Model: Arlo Q
SylviaD
Arlo Employee Retired

Hallo @Luap_22,

 

erstmal herzlich Willkommen in der Arlo Community!

 

Diese Idee wurde bei Arlo Pro Kameras implementiert - siehe den Artikel.

 

Viele Grüße
Sylvia
Arlo Team