Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Keine Warnung bei geringem Akkuladezustand

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 22 Antworten
  • 686 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 4 in Unterhaltung
Agricola Luminary
Luminary

Moin,

 

geschätzt seit der Einführung der Erstellung von Akktivitätszonen funktionieren die Batteriewarnungen (<16%) per E-Mail nicht mehr. Ich habe an den Einstellungen nichts geändert. In der gleichen Zeit gingen einzelne Cameras einfach so offline. Nach Neustart der Zentrale wurden andere Cameras als offline angezeigt. Ich gehe stark davon aus, dass bei der Einführung neuer Software wieder eine Verschlimmbesserung stattgefunden hat. Zur Zeit hängen die Kameras wieder relativ stabil im Netz. Nur heute morgen war die Camera der Haustüre wieder offline, natürlich dann, wenn man nachschauen will, wer da geklingelt hat 😞 Merkwürdigerweise hat sie sich dieses Mal ohne mein Zutun wieder in der Basis gemeldet bzw. wurde von der Basis wieder als online erkannt .... werde dies mal weiter beobachten.

Lange Rede kurzer Sinn:

E-Mail wegen zu geringem Batteriestandes funktionieren nicht mehr

Die Cameras gehen einfach offline -> auch hier wäre eine Benachrichtigung vonnöten (Verbesserungsvorschlag)

 

Anmerkung:

Die Batteriewarnungen wurden herstellerseitig ohne das aktive Mitwirken des Benutzers eingeführt und gingen immer an den Account, der in der Basisanmeldung hinterlegt war. Die E-Mail-Benachrichtigung, wenn eine Kamera ausgelöst hat, hatte und hat damit nichts zu tun und funktioniert weiterhin tadellos - auch mit einer Adresse, die, wie bei mir, unterschiedlich zur Basis -Adresse ist.

 

Grüße vom Niederrhein

A.

 

5 Arlos mit 1 Zentrale der ersten Generation

 

 

 

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @Agricola,

 

danke für deinen Beitrag!

 

Da du die batteriebetriebenen Kameras hast, habe ich deinen Beitrag entsprechend verschoben.

 

Die Warnung soll nach wie vor funktionieren. Könntest du mir mitteilen welche Firmware Versionen auf der Basisstation und den Kameras installiert sind?

Wann hast du zuletzt solch eine Warnung bekommen?

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

Agricola Luminary
Luminary

@AnnaK 

 

Sorry, wegen der späten Antwort ...

 

1 x Basis VMB3010r2: 1.12.2.4_2772

 

5 x Kamera H7: .1.3.319

 

Die letzte Benachrichtigung erhielt ich am 20.05.2019.

 

Gruß A.

comfotax Apprentice
Apprentice

Habe diesen Beitrag erst jetzt entdeckt. Habe das gleiche Problem.

Letzte Meldung war vom 18.05.2019 - In der zwischzeit sind mind. bei 3 Kameras
die Akkus OHNE Warnung auf 0 % gegangen und damit abgeschaltet worden.

Meine hier meine Daten zu den installierten Basisstationen und Kameras:

1 x Basis - HW-Version VMB3010r2 - Firmware 1.12.2.4_2772

1 x Basis - HW-Version VMB4000r3 - Firmware 1.12.2.4_2772

9 x Arlo - HW-Version H7 - Firmware 1.3.319

 

Model: Arlo Wire-Free
AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo zusammen, 

 

danke für eure Beiträge! Ich war einige Zeit abwesend, deswegen auch eine verspätete Antwort meinerseits.

 

Bei uns wurden die Batterien vor Kurzem ausgetauscht aber ich werde dies mit einer der Kameras prüfen. Die Meldung bekomme ich auf jeden Fall von einer Arlo Go Kamera und der Ultra Kamera.

 

Ich melde mich mit den Ergebnissen.

 

Sollte jemand von der Community die Warnung richtig erhalten, kann dies gerne hier berichten.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

comfotax Apprentice
Apprentice

Hallo,

LEIDER wurde der FEHLER immer noch NICHT behoben!

Ich kann NICHT verstehen wieso man (Programmierer/Support)

etwas "beseitigt" was vorher (jahrelang) einwandfrei funktionierte.

Bei einem Konkurrenzprodukt (EufyCam) wurde ein Fehler innerhalb

weniger Tage korrigiert.

Model: Arlo Wire-Free
comfotax Apprentice
Apprentice

Hallo,

die Warnmeldung kommt immer noch nicht bzw. wurde nicht wiederhergestellt.

Der Hinweis: "Sollte jemand von der Community die Warnung richtig erhalten, kann dies gerne hier berichten."

wurde auch von niemanden beantwortet, sodass der Fehler weiterhin besteht - nicht nur bei mir.

Schade das die Käufer der ersten Stunde scheinbar auf das Abstellgleis geschoben werden und ein support nur noch für die neuen Generationen (Arlo Pro, Arlo Ultra Smart usw.) stattfindet.

Model: Arlo Wire-Free
JustynaO Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo zusammen, 

 

danke für Eure Geduld und entschuldigt bitte die lange Wartezeit!

 

Bezüglich des beschriebenen Problems mit den Batteriewarnungen müsste eine genaue Fehleranalyse durchgeführt werden. Aus diesem Grund empfehlen wir Euch eine direkte Kontaktaufnahme mit dem technischen Support.

Ihr könnt den Mitarbeitern den Link zu diesem Thread mitteilen, damit man weiß was bereits ausprobiert wurde.

Dies ist der schnellste Weg um die Anfrage an die Ingenieure weiterleiten zu können.

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

comfotax Apprentice
Apprentice

Hallo,

eine Fehleranalyse muss ausschließlich im Programm erfolgen. Es wurde ein fehlerhaftes Update eingespielt. Der Fehler betrifft NICHT die Hardware, denn der kann NICHT bei der vorhandenen Vielzahl an Geräten (1 x Basis - HW-Version VMB3010r2 - Firmware 1.12.2.4_2772; 1 x Basis - HW-Version VMB4000r3 - Firmware 1.12.2.4_2772; 9 x Arlo - HW-Version H7 - Firmware 1.3.319) plötzlich über Nacht aufgetreten sein.
Da meine Probezeit (90 Tage) abgelaufen ist, werde ich nicht den kostenpflichtigen Support kontaktieren. Es ist und bleibt ein Fehler von Netgear. Es wird mit der „Antwort“ nur meine Aussage bestätigt, dass die Käufer der ersten Stunde für Netgear nicht mehr bedeutsam sind. Sehr Schade.

Model: Arlo Wire-Free
JustynaO Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo @comfotax,

 

vielen Dank für Deinen Beitrag!

 

 

Der Support ist nach 90 Tagen auch kostenlos. Derzeit gibt es keine Gebühren.

 

Die Hotline ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr erreichbar.

 

Kontakttelefonnummer:

 

Deutschland: 8005053080
Österreich: 800281729
Schweiz: 800834730

 

Der Chat ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr verfügbar.

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

comfotax Apprentice
Apprentice

Habe mich mit dem Support in Verbindung gesetzt.

Vorläufige Antwort:

"Ich habe Ihre Anliegen weitergeleitet. Ich habe auch mit anderen Arlo Experten darüber diskutiert.
Es wurde empfohlen ein anderes Konto für eine andere Email Adresse zu erstellen und dort Ihr Set noch einmal einzurichten. Darüber hinaus, IT Abteilung arbeitet schon daran, damit dieses Problem bei dem nächsten Update behoben wird."

Da ich schon zwei Konten mit 2 Email Adressen habe, werde ich wohl keine 3. einrichten.
Also warten wir mal das nächste Update ab und sehen dann ob es behoben wurde.

Model: Arlo Wire-Free
JustynaO Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo zusammen, 

 

@comfotax, könntest Du mir bitte in einer privaten Nachricht Deine Fallnummer mitteilen?

 

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

comfotax Apprentice
Apprentice

Der Support hat geantwortet mit folgender Empfehlung:

bitte setze Sie die Base Station zurück. Das sollte jetzt Ihnen helfen,

die Anleitung zur Neueinrichtung des ARLO Systems in Schritten:
1) Trennen Sie bitte das LAN Kabel von der Basis Station.
2) Löschen Sie bitte die Basis Station aus der Geräteliste aus Ihrer Arlo App oder über den Web Client über Ihren Browser.
3) Setzen Sie die Basis Station mithilfe einer Büroklammer oder einer Stecknadel zurück.
Drücken Sie die Reset-Taste (ein kleines Loch auf der Rückseite der Basisstation) mindestens 30 Sekunden lang. Auf diese Weise setzen Sie die Basisstation auf die Werkseinstellungen zurück.
Bitte beobachten Sie dabei das Verhalten der LED's - nach ca. 20 Sekunden gedrückt halten werden alle LED's auf einmal orange, kurz danach verbleibt nur die erste Power LED orange. Ab diesem Zeitpunkt halten Sie die Reset-Taste noch 10 Sekunden lang gedrückt.
Danach lassen Sie bitte los.
4) Erst wenn die Power LED der Basis Station wieder konstant/dauerhaft grün wird schließen Sie das LAN Kabel wieder an.
5) Fügen Sie Basis Station über Arlo App oder über den Browser Web Client neu hinzu wie beim aller erstem Setup.
6) Bevor Sie die Kameras synchronisieren öffnen und schließen Sie das Akku-Fach jeder Kamera.
WICHTIG!!!
Beim Synchronisieren der Kameras nie die Sync-Taste der Basis Station länger als 2 Sekunden drücken sonst geht diese in einen 20 Minuten langen Überprüfungsmodus.
Kurzer, fester Knopfdruck reicht aus - zuerst an der Basis Station dann an der Kamera.
7) Erst danach kann das System getestet werden.

 

Da diese Aktion wohl länger dauert, kann man es nicht mal so nebenbei erledigen bzw. ausprobieren. Obwohl ich auch NICHT daran glaube, dass der Fehler damit behoben wird, werde ich es demnächst wohl mal versuchen. Falls es jemand schon vorher probiert, dann bitte hier die Erfahrungen mitteilen. 

Model: Arlo Wire-Free
Agricola Luminary
Luminary

@comfotax 

 

Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Das ist die Standardantwort von einem Support, der keine Ahnung hat - leider. Ich werde mir mit Sicherheit nicht die Mühe machen, das System neu aufzusetzen, wohlwissend, dass dies nicht zur Lösung führt und nur eine reine Zeitverschwendung darstellt.

Das muss softwaretechnisch gelöst werden!  Z. B., dass man in den Einstellungen die Wahl hat, Mails zu erhalten, wenn der Akkustand x% erreicht hat. Zusätzlich sollte auch die Möglichkeit eingeräumt werden, dass eine Push-Nachricht generiert wird, wenn eine Kamera, aus welchen Gründen auch immer, offline ist.

 

Grüße vom Niederrhein

 

A.

comfotax Apprentice
Apprentice

@Agricola

 

Du triffst zu 100 % meinen Standpunkt. Ich habe 5 Kameras an der Basisstation und 2 davon fest verschraubt unterm Dachüberstand. Statt der beschriebenen Vorgehensweise prüfe ich jetzt lieber ab und zu MANUELL den Zustand der Akkus. Nur schade, dass vielfach - wie auch in diesem Fall – durch ein Update ein gut funktionierendes System vermurkst *) wird.

 

Gruß aus Hamburg

 

*) Etwas durch ungeschicktes, unfachmännisches Arbeiten verunstalten oder verderben

Model: Arlo Wire-Free
JustynaO Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für Eure Beiträge!

 

Eine offene Support-Anfrage wird an die Ingenieure weitergeleitet. 

Ich empfehle allen Arlo Benutzer, welche dieses Problem haben, eine Anfrage beim Support zu erstellen.

 

 

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

comfotax Apprentice
Apprentice

Hallo Zusammen,

 

VIEL interessanter wäre es, wenn sich mal ein Mitglied an DIESER Stelle zu Wort meldet,

bei dem die Warnmeldung noch eintrifft. Aber nur diejenigen mit der Arlo  (HW-Version H7)
1. Generation und der Basis - HW-Version VMB3010r2

 

Gruß

comfotax

Model: Arlo Wire-Free
comfotax Apprentice
Apprentice

Hallo,

ich hatte zwar zu meiner Support-Fallnummer 41116947 in dieser Sache noch einmal eine Rückfrage von einem Mitarbeiter erhalten, nach deren Beantwortung kam dann leider nur noch eine weitere mit der Frage ob der Fall geschlossen werden kann. Dies habe ich natürlich verneint. Offensichtlich wird in dieser Sache aber wohl nichts mehr unternommen. Schade, ich hätte eigentlich ein wenig mehr Service erwartet.

Model: Arlo Wire-Free
JustynaO Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo @comfotax,

 

vielen Dank für Deinen Beitrag und Deine Mühe!

 

 

Wann genau hast Du diese Rückfrage erhalten? 

 

Dieses Anliegen wurde bereits dank Deiner Anfrage an die Ingenieure weitergeleitet. 

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

comfotax Apprentice
Apprentice

Hallo,

dieser Thread läuft seit dem 15. Juni 2019

Mein 1. Beitrag stammt vom 22. Juli 2019

Mit dem Support hatte ich am 29.08.2019 einen 1. Kontakt unter der Fallnummer 41080381, dieser wurde jedoch fälschlicherweise als gelöst behandelt.

Ein neuer Fall 41116947 (mit altem Problem) wurde vom Support am 13.09.2019 erstellt.

Am 26.09.2019 erfolgte eine Anfrage vom Support (Screenshot erstellen usw.),
die sofort per „Update Case“ UND E-Mail beantwortet wurde.

Am 11.10.2019 erfolgte eine Mitteilung, dass der Fall „automatically closed“ wird falls ich nicht innerhalb von 7 Tagen antworte oder ein „update Case“ für den Fall mache. Es wurde aber keine weiteren Angaben hierzu vom Support gemacht.

Alles in allem läuft es also schon 4 Monate und eine Lösung wird wohl NICHT zu erwarten sein.

 

Gruß an Alle vom frustriertem Arlo-Anwender

Model: Arlo Wire-Free
JustynaO Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo @comfotax,

 

danke für die zugestellten Informationen.

 

Die Support-Mitarbeiter werden Dich bestimmt umgehend informieren, sobald sie eine Antwort von den Ingenieuren bekommen haben.

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community 

comfotax Apprentice
Apprentice

Hallo @JustynaO ,

 

wenn sie denn eine Antwort/Lösung finden UND diese dann auch fehlerfrei umsetzen.

Die Hoffnung stirbt ja meist zuletzt.

Gruß

comfotax

Model: Arlo Wire-Free
Agricola Luminary
Luminary

 @comfotax , @JustynaO , @AnnaK 

 

"Die Hoffnung stirbt ja meist zuletzt."

 

Aber sie stirbt ...

 

Gruß

 

A.