Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Einfach nur unverständlich...

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 1 Antwort
  • 165 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung
Limone1
Initiate
Initiate

Punkt 1 - Betrifft das Speichervolumen für Aufnahmen!

 

Mir ist vielleicht ja noch klar, dass "viel" Speicherplatz Geld kostet und dafür ein Abo notwendig ist.

Jedoch ist es mir unverständlich dass vor dem Arlo Pro 3 System noch der Speicherplatz dabei war und danach nicht mehr.

Zumindest wäre ein kostenloser 24h oder 48h Stunden Speicher angebracht für dieses nicht gerade billige Kamerasystem! Darüber hinaus wäre es vollkomen ok. Geld für Speicherplatz zu verlangen.

 

Es ist sehr lästig immer erst die ganze Aufnahme runterzuladen und dann erst sehen was auf der Aufnahme geschen ist (Videovorschau)!

------------------------------

 

Punkt 2

 

Mir ist ist unverständlich, dass man nur eine begrenzte Anzahl an Geräten Zugriff erlauben kann.

Damit meine ich, dass man vielleicht in der Familie mehr als 5 Zugriffsgeräte hat und die Zugriffe auf die Kamera bzw Aufnahme haben wollen oder manche Personen haben ein Telefon, ein Ipad, Pc usw...

Immer muss man vorübergehend jemanden einen Zugriff erlauben, irgendjemand muss bestätigen....der danach wieder verschwindet. Was hat das für einen Sinn oder benötigt ein Username mit Passwort auch schon zu viel Speicherplatz bei Arlo??!

 

Punkt 3

 

Warum kann man mit dem Pc (Browser) keine Aufnahmen ansehen die man auf seinem privaten ext. Arlospeicher hat?

 

---------------------

 

Punkt 4 (nicht wo wichtig, aber dennoch sollte es erwähnt werden...)

Da wird riesengroß mit Geofence, Personenerkennung, Tiererkennung, Paketerkennung usw... geworben, ist jedoch nur durch ein Abo möglich...

 

Fazit: Das Arlosystem war nie billig aber bis zum Arlo 2 super und im volllen Umfang verwendbar. Ab dem ARLO 3 kannst dieses System vergessen und wir werden sicher demnächst nach einer anderen System ausschau halten.

Wir klnnen dieses System leider unseren Bekannten nicht mehr weiterempfehlen.

 

 

 

 

 

1 ANTWORT 1
JustynaO
Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo @Limone1,

 

vielen Dank für deinen Thread. 

 

1. Das Ziel von Arlo ist es, seinen Kunden den bestmöglichen Wert und das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Mit unserem Arlo Secure Abonnement erhält man Zugang zu weiteren marktführenden Bewegungserkennungsfunktionen und sicherem Cloud-Speicher.

 

Hier einige unserer erweiterten Secure Funktionen:
*  Personalisierte Aktivitätszonen 
*  Schnellere Reaktion auf Alarme mit Sperrbildschirm 
*  Sichere Speicherung der Aufzeichnungen in der Cloud für bis zu 30 oder 60 Tage.

 

Weitere Informationen findest du in dem KB-Artikel: Was ist Arlo Secure, und wie kann ich seine Vorteile nutzen?
 

Du kannst kostenlos Videos von der Arlo Pro 3 lokal aufzeichnen und den direkten Speicherzugriff aktivieren: Was ist direkter Speicherzugriff? Und wie verwende ich ihn für Arlo Videoaufzeichnungen?

 

2. Du kannst die Arlo App auf mehreren Mobilgeräten installieren. Arlo gestattet allerdings nur einen registrierten Benutzer mit vollen Administratorrechten pro Konto. Du kannst jedoch Freunde zu deinem Arlo Konto hinzufügen, damit mehrere Personen gleichzeitig auf die Kameras zugreifen können. Die Anzahl der Freund-Accounts ist unbegrenzt: 

Wie füge ich Freunde zu meiner Arlo Secure App hinzu?

 

3. Der direkte Speicherzugriff ist über das Arlo Webportal nicht verfügbar. Man benötigt die Arlo Secure App, um diese Funktion zu nutzen.

 

4. Dein Feedback werde ich an eine zuständige Abteilung weiterleiten.

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team