Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Arlo Go - V-SIM, V-Kamera - lässt sich einwandfrei mit einer anderen SIM-Karte aktivieren

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 1 Antwort
  • 219 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 1 in Unterhaltung
Reinhard01
Tutor
Tutor

Hallöchen liebe Gemeinde,

 

nachdem nun ich stolzer Besitzer einer V-Kamera von Vodafone geworden bin, fingen erstmal die Probleme an, die V-SIM überhaupt zu aktivieren. Bisher hat das nicht geklappt, da mir unverständlicherweise der Zugang über die Smart App von Vodafone verwehrt wird mit einer NICHT-Vodafone Karte - obwohl angeblich auch Kreditkarte nach Legtimation ausreicht. Nun, Vorschlag der Hotline: CallYa Classic (kostenlos) und nur für die Aktivierung der V-SIM einsetzen - mal sehen, wann die kommt... Der Tarif ist m.E. aber super - derzeit bei 3,99€/mon. bei Abschluss von 24 Monaten, ansonsten 4,99€/mon. Und es gibt Cashback noch dazu, preiswerter kann man die Arlo Go nicht erwerben... (9,99/mon war einmal...) Da kommen andere Karten nicht ran, denke ich...

 

Aus lauter Verzweiflung hab ich dann doch mal probiert und siehe da - die weitaus preiswertere Variante der Arlo Go als V-Kamera funktioniert einwandfrei mit einer normalen Karte (in meinem Falle O2), wichtig ist, vorher im Handy unter "Sicherheit" die PIN-Abfrage deaktivieren, sonst funktioniert das nicht. Ob sich eine solche Karte lohnt - eher nicht, aber zu Testzwecken...

 

QR-Code, ja was, wie, wo?

Was ich nach langer Sucherei hier in der Community auch nicht entdeckt habe, war der QR-Code der Kamera - wo steht der nur? - ja, da muss erstmal einer drauf kommen! Der wird einem auf dem Bildschirm angezeigt, wenn man die Kamera einrichtet! Hier fehlt der eindeutige Hinweis in der Kurzbeschreibung aber auch in der Verlinkung der ansonsten ausführlichen englischen Beschreibung bei der Ersteinrichtung.

 

Der Link für den QR-Code zum Werksreset hat mich dann auch mutig werden lassen, der hat auch geklappt um erstmal überhaupt zu sehen, was die Kamera an Signalen so von sich gibt...

 

Zum Testen der Kamera hat´s erstmal ausgereicht - die Kamera funktioniert super und zickt keineswegs. Sowohl per Browser als auch mit der Arlo-App als weitere Kamera kommt richtig Freude auf. Also kann man getrost ein entsprechendes Angebot annehmen ohne Gefahr zu laufen, einen Fehlkauf getätigt zu haben.

 

Bei Vodofone selbst (v.vodafone.com) ist die Arlo Go seltsamer Weise nicht (mehr) gelistet, lt. Chat-Hotline aber kein Problem.

 

Ich hoffe, hier einiges Licht ins Dunkel bringen zu können... 

Reinhard01
Tutor
Tutor

Hallöchen,

 

wie es weiter geht mit der V-Kamera und deren Einrichtung seht Ihr hier

und was es mit der 32GB Begrenzung auf sich hat, habe ich hier beschrieben

Diskussionsstatistiken
  • 1 Antwort
  • 220 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 1 in Unterhaltung