Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Alarmsignal / Sirene - den Ton der Push-Nachricht selber wählen.

Was ich in der Arlo - App vermisse, wäre ein Signalton bzw. Alarmton, welcher bei einer Bewgung mich ordentlich informiert.

Der Push-Ton ist einfach zu kurz und zu leise. Wünschenswert wäre auch, den Ton bzw. das Signal und deren Länge selbst zu bestimmen. Schließlich handelt es sich ja hier um ein Sicherheitssystem. (Alarmanlage)

Kommentare
_arlonso_
Novice

arlo Pro 2 (mit VMB4500 + VMB4000) - mit iPhone/iPad :

Der in den App-Einstellungen z.Z. leider nicht individuell einstellbare MITTEILUNGSTON bei Bewegungs-Benachrichtigungen ist ein enormer Nachteil. Der Ton gleicht momentan dem von allen anderen SMS- und WhatsApp-Nachrichten die permanent auf dem iPhone über den Tag eintrudeln, und welche man nur sporadisch einsieht zum Abarbeiten. Aber hier handelt es sich um ALARM-MELDUNGEN die im Falle ein sofortiges Handeln erfordern. Also möchte ich auch einen absolut einzigartigen Mitteilungston bei den Push-Nachrichten einstellen können, der sich von allen anderen Mitteilungstönen abhebt. 

Es handelt sich hier immerhin um eine ALARMANLAGE, deren Alarm-Meldungen nicht einfach bloße Wetter-Meldungen oder Nachrichten von Freunden sind... 

rheinhesse57
Fledgling

Bin ganz Deiner Meinung. Sollte dringend u. schnestens umgesetzt werden. 

ASc1307
Novice

Hallo,

 

ich verwende die Kameras als Alarmanlage in der Nacht. Wenn ein Alarm ausgelöst wird, erhalte ich lediglich einen kleinen, kurzen Piepton. Der kann leicht überhört werden.

 

Ich schlage folgende Funktion vor:

 

Telefonanruf bei Alarm auf eine oder mehrere zu hinterlegende Telefonnummern. Dieser Anruf löst zumindest ein andauerndes klingeln und oder vibrieren aus, welches nicht so leicht übersehen bzw. überhört wird. Zudem erhalten vielleicht mehrere Personen diesen Anruf, dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Alarm wahrgenommen wird.

ASc1307
Novice

Da bin ich voll dabei! Ein Vorschlag wäre eben auch, dass man eine oder mehrere Telefonnummern hinterlegt, die beim Alarm angerufen werden. Ein Dauerklingeln bzw. Dauervibrieren wird deutlich besser wahrgenommen, als dieser kurze Piep. Zudem würde man am Handy sofort sehen, Anruf in Abwesenheit. Das schaue ich mir, im Gegensatz zu den vielen anderen "Nachrichten" sofort an.

 

Ich bin zudem davon ausgegangen, dass hinterlegte Telefonnummern bei Alarm angerufen werden, nicht das mir bei Alarm eine Auswahl an Telefonnummern angezeigt (welche ich eh auf dem Handy habe).

JustynaO
Arlo Moderator

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für euer Interesse an dieser Idee, alle Kudos und Kommentare!

 

Wir werden die Informationen in den Versionshinweisen zur Verfügung stellen, sobald das Feature implementiert ist.

 

 

 

Viele Grüße

Arlo Community Team

black_mamba
Aspirant

Hallo Community,

hallo arlo,

 

gern möchte ich ein paar Worte über diesen Beitrag verlieren.

 

Dieser Thread wurde vor gut 5 Jahren eröffnet. Für ein essenzielles Problem gibt es seitens Arlo bisher keine Lösung. Würde man dies als ziemlich armselig bezeichnen, dann umschreibt es das leider nicht einmal im Ansatz zutreffend, so wie sich die Situation in Wirklichkeit darstellt, denn armselig wäre in diesem Zusammenhang reine Schönrednerei. Insofern fällt mir leider das passende Adjektiv nicht ein. Wahrscheinlich gibt es das passende Wort noch gar nicht dafür, sondern müsste noch erfunden werden, vielleicht arlohaft – im Sinne von mangelhaft hoch zehn.

 

Man muss sich das einmal vor Augen halten, Kunden kaufen ein kamerabasiertes Überwachungssystem und verbinden diesen Kauf sicher auch mit einer praxistauglichen Alarm- bzw. Mitteilungsfunktion, die es aber nicht gibt für iOS-Nutzer.

 

Ich vergleiche das einmal wie folgt: Ein Airbag, der in einem Hyundai verbaut ist, löst aus und füllt sich vollständig im Fall der Fälle mit sagen wir 100 Liter. Ist der gleiche Airbag in einem Tesla verbaut, dann füllt er sich im Bedarfsfall leider nur mit 1 Liter. Noch Fragen?

 

Dass dies ein gravierendes Problem darstellt, das auf jeder TO-DO Liste in der Softwareentwicklung mit weitem Abstand ganz oben stehen sollte, haben viele arlo-Kunden erkannt. Dass arlo dies selbst nicht erkennt und entsprechend als Must-have einordnet, ist mehr als schleierhaft und lässt einen als Kunden fassungslos zurück. Die Stimme des Kunden scheint arlo völlig egal zu sein gepaart mit einer Selbstwahrnehmung in Bezug auf die eigenen Produktfunktionalitäten, die jedem gesunden Menschverstand aufs Äußerste widerspricht. Das ist wirklich arlohaft.

 

Viele Grüße und schöne Ostertage wünscht Euch

 

Stephan

 

PS:

 

Ich löse meinen „Airbag“ mittels eines  IFTTT Applets aus bzw. nutze ich IFTTT 2 Applets, da ich 2 Kameras habe und das „Standardapplet“ nur für eine Kamera eingerichtet werden kann. Daher habe ich mir ein 2 Applet aus vorhandenen Bausteinen zusammengesetzt. So gesehen nutze ich nun einen Workaround für einen Workaround. Etwas umständlich, aber immerhin eine Lösung, die funktioniert solange arlo nichts dazu anbietet. Das kann natürlich nicht auf Dauer die Lösung sein, denn diese muss direkt von arlo kommen. Die IFTTT Thematik sollte sicher in diesem Thread nicht breitgetreten werden. Dass User aber sogar schon dann einen auf den Deckel bekommen, wenn auf IFTTT verwiesen wird als gut gemeinter (temporärer) Lösungsvorschlag, das finde ich recht unpassend.

black_mamba
Aspirant

… auch eher seltsam: „Wir werden die Informationen in den Versionshinweisen zur Verfügung stellen, sobald das Feature implementiert ist.“

 

Wieso denn nicht HIER? Das ist so als würde man seinen Impftermin gegen Covid-19 nicht direkt per Mail o.ä. erhalten, sondern müsste sich regelmäßig die Apothekenrundschau reinziehen, da der Termin nur dort bekannt gegeben wird.

 

Schöne wäre, wenn wenigstens einmal der Zeitrahmen genauer eingegrenzt werden würde! Was soll „sobald“ denn in etwa bedeuten, 3 Monate, 3 Jahre, 3 Dekaden? Im Zweifel schließt ein „sobald“ übrigens auch ein „nie“ mit ein! Insofern ist nicht einmal gesichert, dass die Funktionalität überhaupt kommen wird. Schon toll, wenn Kunden derart im Regen stehen gelassen werden.

 

VG

 

Stephan

Dominic_Muc
Observer

Seitens Arlo passiert hier, wieso jeder selbst merkt, einfach nichts. Da müssen User-Vorschläge kommen weil Netgear selbst keine Lösung anbietet wie zum Beispiel eure Anrufidee.

 

Für unser Ferienhaus bin ich auch gerade auf der Suche nach Überwachungkameras, jetzt kann man sich bestimmt vorstellen welche Kameras es dort ganz sicher nicht werden. Das ganze natürlich aus Erfahrung der letzten Jahre mit Arlo Kameras.

KonstantinR
Fledgling

Sehe ich genau so! Ich werde mich nach anderen Cameras umschauen, ohne vernünftige Alarmierung kann man Arlo Cameras nicht verwenden. Sogar die Ebay App läutet mit einem eigenen Pushton, so schwierig kann es doch nicht sein. Aber das Thema ist bereits über 5 Jahre alt, da wird nichts mehr passieren!