Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Betreff: Kamera in ein LTE Netz einbinden

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 7 Antworten
  • 14635 Aufrufe
  • 3 Kudos
  • 5 in Unterhaltung
Mario123 Follower
Follower

Funktioniert die Kamera auch über den 3webcube (LTE Netz)?

 

Danke!


Akzeptierte Lösungen
AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo Stefan,

 

danke für die Rückmeldung.

 

"Also kann ich mir einen LTE Router zulegen und einen reinen Datenvertrag mit LTE(kein Festnetz LTE), ist das richtig?" - ja, das ist richtig.

 

Was man hier beachten sollte, wäre die IP Adresse die man von dem Anbieter zugewiesen bekommt - es soll eine öffentliche IP Adresse sein.

 

Es gibt ein neues Produkt von Netgear - R7100LG - das über die LAN-Ports verfügt, an die solche Geräte wie die Arlo Basisstation angeschlossen werden können. Ansonsten soll die Konfiguration ebenfalls mit anderen LTE-Routern funktionieren.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Team


Alle Antworten
Highlighted
WernerF Star
Star

Ich könnte mir vorstellen, dass das mit einem WLAN Range-Extender realisierbar sein müsste, da die meisten Webcubes keine LAN-Schnitstelle haben.

 

Handelt es sich um einen 3G/4G Router - gerne auch "Webgate" genannt - dann verfügen diese in der Regel über LAN-Schnittstellen und die Basisstation kann direkt angeschlossen werden.

 

Wichtig ist eine vernünftige Bandbreite uploadseitig.

MartaL
Arlo Employee Retired

Hallo @Mario123,

 

zunächst herzlich willkommen in der Arlo-Community!

 

@WernerF Danke für Deinen Beitrag! Smiley (fröhlich)

 

Die Basisstation dient als der einzige Zugangspunkt für die Kameras. Man kann die Arlo Kameras nicht in beliebiges WLAN Netzwerk einbinden.  Man kann eventuell schauen, wie man die Basisstation in ein LTE Netz reinsetzt. Diese muss per LAN Kabel an einem Router hängen.  Daher ist 3webcube alleine nicht ausreichend.  

 

So wie @WernerF gemeint hat - ein WLAN Extender mit einem LAN Anschluss wie z.B. WNR3000RP kann an die 3webcube verbunden werden und die Basisstation wird per LAN an diesen angeschlossen. Eine Alternative dazu wäre ein 3G/4G Router mit LAN Ports.

 

Allgemein funktioniert LTE Netz ohne Weiteres, nur die Mindestvoraussetzung von 1MBit/s Uploadgeschwindigkeit muss bereitgestellt werden. Was Du auch berücksichtigen sollst ist der Datenverbrauch beim Hochladen und Abspielen der Videos bzw. bei dem Livestream. Werf einen Blick auf den Artikel Wie viel Speicherplatz verbrauchen die Arlo Videos?  

 

Viele Grüße 

Marta

Arlo Team

Stefan2016 Star
Star

Funktioniert die Live Übertragung mit einem LTE Router?

Habe schon gelesen das man eine feste IP benötigt um Live Bilder der Kamera zusehen.

bei LTE gibt es ja keine feste IP.

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @Stefan2016,
 
erstmal herzlich willkommen in der Arlo-Community!

 

Eine feste IP wird für das System nicht benötigt. Der Zugriff auf die Kameras funktioniert via einen LTE Router - dies haben wir erfolgreich getestet 🙂

 


Viele Grüße
Anna
Arlo Team
 

Stefan2016 Star
Star

Danke für die schnelle Antwort.

 

Also kann ich mir einen LTE Router zulegen und einen reinen Datenvertrag mit LTE(kein Festnetz LTE), ist das richtig?

 

Welchen LTE Router könnten Sie mir empfehlen, brauche ihn nur für das Netgear Arlo System mit 3 Kameras.

 

Gruss Stefan

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo Stefan,

 

danke für die Rückmeldung.

 

"Also kann ich mir einen LTE Router zulegen und einen reinen Datenvertrag mit LTE(kein Festnetz LTE), ist das richtig?" - ja, das ist richtig.

 

Was man hier beachten sollte, wäre die IP Adresse die man von dem Anbieter zugewiesen bekommt - es soll eine öffentliche IP Adresse sein.

 

Es gibt ein neues Produkt von Netgear - R7100LG - das über die LAN-Ports verfügt, an die solche Geräte wie die Arlo Basisstation angeschlossen werden können. Ansonsten soll die Konfiguration ebenfalls mit anderen LTE-Routern funktionieren.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Team

Stefan2016 Star
Star

Danke für die Info