Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Re: Betreff: Kamera Verpixelt unscharf

Antworten
Diskussionsstatistiken
mfsimba Apprentice
Apprentice

Ich sag ja, die wollen nur Daten sparen. <bleep> hoch drei ist das.

DonThomaso Apprentice
Apprentice

Klar verarschen die uns. Während wir hier hingehalten werden, kaufen unwissende Neulinge deren 4K UHD und HDR Kameras und ballern damit die ohnehin schon unterdimsionierten Server von Arlo mit gigantischen Datenbomben endgültig zu. Aber wie hier schon geschrieben, bevor Arlo auf die Herrschaft über unsere Daten  verzichtet und unsere Videos auch in unseren LANs zuhause läßt , nehmen die lieber unseren Frust in Kauf ( und all die Wünsche, die wir für sie haben aber hier natürlich nicht schreiben können). 

 

Ich schau mir das jetzt noch über's Wochenende an und dann geht vermutlich auch das NEUE System zurück.

 

PS: Habe einem Kunden der 'auch so ein System wie ich habe' haben wollte Arlo ausgeredet und wir haben uns für ein System von Bascom entschieden. Läuft perfekt. Top Aufnahmen und immer noch bezahlbar.  ...und deren Service ist vorbildlich.

AstralBuddy Apprentice
Apprentice
mir reicht es auch. meine cams gehen im herbst entweder zurück oder zu ebay. Ich steige dann auf die anker-tochter eufy um, die lassen sich dann per homekit so konfigurieren, dass die aufnahmen verschlüsselt in icloud gespeichert werden. gratis.
Model: Arlo Wire-Free
Doggy0815 Star
Star

@AnnaK  schrieb:

Hallo zusammen,

 

es freut mich, dass die Bildqualität nach dem Update für die meisten von euch sich verbessert hat.....

 

 

 

 


Hallo liebe Anna, 

Deiner Antwort entnehme ich, daß Du die Kommentare nicht wirklich gelesen hast. Es gibt gerade mal einen Eintrag von jemandem, der schreibt, daß für ihn das Bild „ok“ ist.

Ich finde es sehr dreist, anzunehmen, daß ihr das Problem somit aus der Welt geschafft habt. Mit diesem Verhalten macht ihr alles nur noch schlimmer! Ich bin mir sicher, daß die jenigen, die genannte Stellen (Amazon, Saturn, MediaMarkt, Chip usw.) informiert haben eben diese weiter über euer Verhalten informieren werden. Dieses Verhalten unterstreicht doch nur eure Unfähigkeit und/oder euren Unwillen das zu liefern, was beim Kauf zugesichert wurde.

 

Und nochmal zur jetzigen (nach dem aktuellen Update) Bildqualität: Bild ist verwaschen und unscharf und auch weiterhin pixelig (und das bei höchst möglich einstellbarer Qualität).

 

Ich verlange umgehend, daß die beim Kauf versprochene Bildqualität geliefert wird.

mfsimba Apprentice
Apprentice
Ich habe auch nicht geschrieben das das Bild Ok ist. Ich habe geschrieben das es erst einmal für mich ok ist. Nach allem was ich jetzt in den letzten Wochen durch habe. Ich will genau wie alle anderen ein HD Bild. Und von mir hagelt es genauso weiterhin Negativ Kritiken. Vor allem finde ich es **bleep**, das sich die Admin wochenlang nicht melden und dann nachdem sich etwas bewegt hat kommen sie aus den Löchern. Von einem Admin erwarte ich etwas anderes. Das sie nicht nur posten wenn Friede, Freude Eierkuchen ist.
stelim Star
Star

Also bei mir ist noch nichts ok. Bild ist weiterhin verpixelt, bei einem Live Bild extrem ruckelig. Dafür hat es die letzten 3 Tagen auf beiden Cams einen Batterieverbrauch von über 10% gegeben!

mfsimba Apprentice
Apprentice
Ich habe bei einer Cam 20% verloren. Arlo kann es einfach nicht.
Highlighted
AstralBuddy Apprentice
Apprentice
Nach dem erfolgten (?) Firmware Update heute Nacht habe ich die Basisstation neu gestartet und die Qualität der Aufnahmen mit der von vor 3 Monaten verglichen. Man muss keinen hohen Anspruch haben um dabei festzustellen, dass die Bildqualität deutlich schlechter als zuvor ist.
Mein Produkt wurde Herstellerseitig faktisch entwertet.

Hat schin jemand beim Verbraucherschutz vorgesprochen?

Liebe Anna, möchte Netgear mein Set aus 2 Cams und einer (neuen) Basisstation vielleicht kostenfrei gegen ein höherwertiges Produkt tauschen, damit ich die ursprüngliche Qualität wieder erhalte? Ich meine diese Frage ganz ernst.
Model: Arlo Wire-Free
mfsimba Apprentice
Apprentice
Ich bin dabei, meins ist erst 4 Monate alt. Habe sogar noch Garantie. Zum Fehler beheben war genug Zeit. Ich möchte mein Geld zurück oder ein System was HD Qualität wie versprochen liefert.
DonThomaso Apprentice
Apprentice

Von Bild OK kann nicht länger die Rede sein. Auch das Dosen-System produziert nun die verwaschenen Bilder. 1559890354368.jpg

DonThomaso Apprentice
Apprentice

Stand 2017: https://kb.arlo.com/de/1197187/Wie-erhalte-ich-eine-bessere-Bildqualität-von-meiner-Arlo-Kamera

Und da steht dann u.a.: Für bestmögliche Ergebnisse müssen am gewünschten Installationsort der Kameras 3 oder 4 Signalstärkebalken auf den Kameras angezeigt werden

aber auch: Um Interferenzen zu verhindern, platzieren Sie die Kameras mindestens 3 Meter von der Basisstation entfernt, und halten Sie zwischen den Kameras einen Abstand von mindestens 2 Metern ein.

 

Ich habe Idealbedingungen gem. dieser 'Anleitung' inkl. QoS im Router geschaffen. Was hat's geholfen? Nix.

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo zusammen,

 

ich habe nicht geschrieben, dass das Bild nach dem Update in Ordnung ist, sondern dass eine Verbesserung festgestellt werden konnte. Meine Worte zu verdrehen hilft hier auch nicht weiter. Es geht mir genau wie euch darum, dass die gemeldeten Probleme gelöst werden und zwar so schnell wie möglich, deswegen bin ich euch für jedes Feedback dankbar und leite dies umgehend weiter.

 

@schreiblehner danke für die Beispielbilder. Ich habe das bereits weitergegeben.

 

Hier noch ein offizielles Statement: 

 

Unser Team hat vor Kurzem die Firmware 1.3.319 veröffentlicht, um das Problem zu beheben, bei dem einige Kunden mit dem drahtlosen Arlo-Kameramodell VMC3030 in ihren Bibliotheken eine verminderte / pixelierte Qualität der Videoclips feststellten.

 

Unser Team arbeitet aktiv an der Lösung des Problems, dass Videos mit niedriger Auflösung aufgezeichnet werden, auch wenn die Einstellung „Bestes Video“ ausgewählt ist. Wir werden ein Update am 11.06.19 bereitstellen, um euch über den Stand einer Lösung für dieses Problem zu informieren.

 

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für eure Geduld.

 

Vielen Dank,

Anna

Arlo Community Team

schreiblehner Apprentice
Apprentice

@AnnaK 

 

Danke! Hoffe das es dann endlich klappt 🙂

AstralBuddy Apprentice
Apprentice
Um mal zu den Details zu kommen:
Die Bildgrösse der Aufnahmen beträgt jetzt 640 x 352, das ist etwas weniger als einfachste Computermonitore im Jahre 1993 darzustellen vermochten.
Vor wenigen Wochen noch betrug die Bildgrösse noch 1280 x 720.
@anna K.: mögt ihr bitte einmal erklären, weshalb ihr unsere gekauften und bezahlten Produkte rückwirkend entwertet?
Model: Arlo Wire-Free
Retired_Member
Nicht anwendbar

Jetzt platzt auch mir die Hutschnur. Seit Wochen ist die Bildqaulität des Systems unterirdisch. Und Arlo schafft es nicht, die beim Kauf zugesicherten Eigenschaften (nämlich HD) sicher zu stellen. Offensichtlich scheint Arlo das System nicht mehr als SICHERHEITS-System zu handeln sondern als Tech-Spielzeug mit Ambitionen für Bastler.

 

Ich bin ehrlich gesagt nicht mehr bereit das mitzutragen. Mein System mit 5 HD-Kameras soll mein Haus sichern und ich habe gewiss keine Lust als Beta-Tester für Arlo das System zu optimieren.

 

Aber was mich wirklich richtig in Wut versetzt, ist Anna. Ich finde es unverschämt, wie von ihr hier Käufer hingehalten und gemaßregelt werden. Nein liebe Anna, ich muss überhaupt kein Verständnis für die Situation haben und nein, es ist mir schnurzpiepegal ob du alles getan hast. Getan hast Du erst dann alles, wenn mein Haus wieder sicher ist, weil Arlo so funktioniert wie es mir beim kauf zugesichert wurde. Und wenn es dir zu viel Stress bereitet, hier all den frustrierten Käufern Support zu geben, die letztendlich dein Gehalt zahlen, dann solltest du vieleicht mal über einen Jobwechsel nachdenken.

 

Ich werde weder noch Monate abwarten, noch werde ich das System verkaufen oder hier ständig posten. Ich werde meine Nerven sparen, ein paar "Beweise" sichern, die Versicherungsnummer meiner Rechtsschutz rauskramen und zum Anwalt gehen. Das scheint für mich nach all den Wochen der einzig zielführende Weg zu sein.

 

Oh man bin ich sauer. So wie ich es selten auf eine Firma war.

DonThomaso Apprentice
Apprentice
Nicht das System verkaufen - das wäre inzwischen vorsätzlicher Betrug - sondern das System zurückgeben. Lieber ein Ende mit Schrecken (bzw. Übelkeit) als ein Trauerspiel ohne Ende (oder so ähnlich)...
Gut daß Arlo keine Flugzeuge baut. Oder medizinische Geräte oder gar Lebensmittel produziert. Wir wären vermutlich alle längst sterbenskrank oder sogar tot.
mfsimba Apprentice
Apprentice
Seit heute wieder alles Matsche!
@anna
Was ist das wieder?
Ich gehe jetzt auch zum Anwalt!
Ich bin es leid. So etwas ist mir im Leben noch nicht passiert.
ToniRenner Guide
Guide

Es ist einfach unfassbar, wie Arlo seine Kunden behandelt. Seit Wochen ist das Bild so schlecht, dass das System unbrauchbar ist. Und dem Unternehmen ist das Scheißegal. Nie mehr Arlo, nie mehr Netgear! Aber ich mache für beides ganz sicher Werbung. Für die schlottrigste Ware und den schlechtesten „Kundenservice“ ever!

Deftl Luminary
Luminary

ich bekomme das update nicht geladen,,,und werde es auch nicht installieren, nur, jatzt bekomme ich bei jedem zugriff den hinweis auf die app, damit gibt es kein bild und nun steht die farge im raum, was passiert, faslls sich das update doch mal installiert...zum eigentlichen problem habe ich eine eigen anfrage geöffnet....

 

ich würde die updateprüfung erstmal deaktivieren wollen...wie?

FreakAdelle Initiate
Initiate
Anna... oh... Anna... ;))
DonThomaso Apprentice
Apprentice
Auch die Ingenieure sind jetzt im langen Wochenende, denn sie scheren sich einen Dreck, ob sie uns Schaden zugefügt haben oder nicht. Glaubt hier jemand ernsthaft, dass sich Arlo in der Pflicht fühlt, Überstunden zu machen um den eigenen Bockmist auszubügeln? Die nicht! Also gibt es erst am Dienstag (möglicherweise) ein neues Feedback, mit dem Inhalt, dass sie fieberhaft daran arbeiten und in x Tagen ein Update fertig sein wird.
mfsimba Apprentice
Apprentice

Ich bezweifle das da Ingenieure am Werk sind.

 

pekron Star
Star

Hallo,

 

heute ist also der Tag der Tage - ich bin gespannt.

Kurz zu meinem Leidensweg:

 

System am 18.05 geschenkt bekommen. Funktionierte einige Tage gut. War jetzt zwei Wochen in Urlaub. Ging bis zum 01.06 (Pixelmatsch) ab da keine Verbindung mehr. Basis-Station offline, Kameras offline. WIeder zu Hause: Basis angeblich kein "Internet". Basis neu gestartet - Kameras werden nicht mehr gefunden.

 

Wäre jetzt das zweite mal das ich auf die Leiter klettern darf um die Kameras wieder anzulernen. Das tu ich mir nicht an. Am 15.06 endet meine Rückgabefrist - ist das bis dahin nicht behoben (Bildqualität, dann steige ich auch gerne auf die Leiter) geht der Krempel zurück.

 

Ich kann weiterhin nur jedem empfehlen entsprechende Bewertungen auf Amazon zu hinterlassen und die neuesten Bewertungen positiv zu beurteilen.

 

ToniRenner Guide
Guide

Ich fass' es nicht! Zu den verpixelten, unscharfen Bildern kommt seit heute mittag auch noch hinzu, dass keine Videos in der Coud gespeichert werden. Das ist doch absichtliche verarsche. Solch' unfähige Leute kann es doch gar nicht geben, dass so viel Schrott produziert wird. Aber vermutlich gibt es ohnehin nur Anna, die nur ab und an irgendetwas faseln muss. Nie mehr Arlo, nie mehr Netgear!

DonThomaso Apprentice
Apprentice

Ich wiederhole: ... am Dienstag (möglicherweise) ... und es ist i.d.R. um 17:00 Uhr Feierabend. Ausser da sind wirklich keine Ingenieure am Werk, dann spielen sie vielleicht noch ein bißchen länger unterm Schreibtisch mir dem Handy rum.

Langsam wird 'Ingenieur' zum Schimpfwort,