Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 127 Antworten
  • 13426 Aufrufe
  • 25 Kudos
  • 16 in Unterhaltung
dellaghetto
Apprentice
Apprentice

Hallo zusammen,

 

1) nach dem Update ist die Empflindlichkeit des Bewegungssensors definitiv anders - er regiert weniger empflindlich - auch bei einer Einstellung von 100%!!!!

 

2) warum werden bei einer Einstellung von 10 sek. -- 14 Sekunden aufgezeichnet?? was soll das? hier soll doch nur wieder sinnlos Speicherplatz von Usern verbraucht werden in der Hoffnung, dass der Basic Tarif dann nicht mehr ausreicht -- 4 sek. mehr sind immerhin 40% mehr Verbrauch von Speicherplatz!!

was soll das also?

 

sg

127 ANTWORTEN 127
CH-User-exp
Apprentice
Apprentice

hi @Helmut1304

 

ich würde vorderhand einen GROSSEN Bogen um Arlo machen und das Geld andersweitig einsetzen oder in paar Monaten wiedermal erkundigen einholen.

Ich bereue die investierten 600.- massiv. Die haben seit ihrem SW-Update eine vernünftige Qualität nicht mehr hingekriegt...

Hinzu kommen seit den verschiedenen SW-Update, dass der Batterieverbrauch massiv angestiegen ist. Wenn Du also alle 2-5 Wochen pro Kamera 20-30.- investieren willst...

 

SW-Bugs können ja mal passieren werden mir die Gutmenschen und ewigen Optimisten erwidern, aber Tatsache:

  • strukturell keine Qualitätsverbesserung, z.B. mit jedem (nicht angekündigten und nicht dokumentieren (Release-Notes) Update basteln sie wieder neue Überraschungen, Fehler, andere Workflows und User-Interaktions rein...
  • der Kunde scheint ein notwendiges Übel zu sein, die Moderatoren melden sich zwar und versuchen Pflasterpolitik zu machen (Eindruck: sie müssen Kopf hinhalten für die Idi... im Organigram von Arlo)
  • wesentliche Forderungen der Kunden und Community wurden bis heute nicht erfüllt (Kommunikations- und Release-Politik, funktioneller Zustand VOR dem SW-Update; von Weiterentwicklung ganz zu schweigen)
  • Fazit: der Kunde hat sich mit dem Kauf in 100% Abhängigkeit begeben (Cloud-Speicherung ohne lokale Möglichkeit; die Skalierung ihrer Cloudlösung ist seit anfangs Januar massiv schlechter geworden)

 

Habe schon Gerüchte gehört, dass Support nach eigenem Gutdünken einfach Fälle (auch ungelöste) wieder schliesst. Und dass hier im Forum nach Gutdünken Beiträge (Fakten) nach Gutdünken zensuriert & gelöscht werden.

Aber wie gesagt: Gerüchte

Aber sagt ja schon viel... Der Kunde wird sowas nicht vergessen.

 

>Daher wollte ich von Betroffenen hören ob das wieder läuft. Der Support scheint ja sehr bemüht zu sein.

hugo-wolff
Prodigy
Prodigy

@CH-User-exp

 

Zu den Gerüchten: Ich lese hier seit fast einem Jahr täglich mit und ich hätte gemerkt, wenn in diesem Forum schon nur einmal zensiert oder gelöscht worden wäre. Sollte dies auch nur einmal geschehen, wäre ich weg. Auch, daß die Software-Updates dokumentiert werden, unterstütze ich.

 

Edit: Da fällt mir gerade ein, daß ich doch schon einmal zensiert wurde und zwar, als in einem meiner Sätze das Wort "dickerchen" (ohne erchen) vorkam. Das wurde zu "beep" umgeschrieben. Ist zwar lustig, aber auch ein Hinweis auf den amerikanischen Ursprung der Foren-Software (imho).

 

@Helmut1304

 

Auch nach so langer Zeit habe ich mit dem Arlo-System zu kämpfen - keine Frage. Aber das habe ich mit dem PC und anderen technischen Geräte bei mir auch. Das mit den schlechten Amazon-Rezensionen ist eine Schande, denn vielen Beschwerdeführern könnte man ganz einfach helfen. Daß das Amazon-Arlo-Team, das es früher einmal gab, dort nicht mehr tätig ist, ist blamabel. Ebenso, daß Anna hier alleine auf einsamer Flur kämpft.

 

Ich kritisiere weiterhin, daß hier niemand Verantwortliches einmal Stellung bezieht, um die Lage zu beruhigen. Dabei ist alles nur eine Frage der Kommunikation.

 

Hugo

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo zusammen,

 

@Helmut1304 herzlich willkommen in der Arlo Community!

 

Wenn Du uns beschreibst für welche Zwecke Du die Kameras suchst bzw. wie Du Dir deren Einsatz vorstellst, können wir Dir gerne weiterhelfen.

 

@CH-User-exp  danke für Deine Bemerkungen. Leider was ich Deiner Nachricht entnehmen kann, hast Du Dich nicht wie empfohlen direkt mit dem Support in Verbindung gesetzt. Ebenfalls habe ich keine Antwort von Dir auf die PN bekommen (seit 3 Wochen). In diesem Fall ist es ein wenig schwer Dir zu helfen..

 

Mittlerweile sollten viele von den nach dem Update gemeldeten Problemen behoben sein.

 

@hugo-wolff wenn die Posts keine privaten Daten bzw. Schimpfwörter beinhalten, gibt es keinen Grund sie zu bearbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass ein Wort falsch interpretiert wird - dies lässt sich aber wieder ändern 🙂

 

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Team