Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Manuelle Aufnahme begrenzt auf 30 Minuten? Ich möchte dauerhaft aufnehmen!

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 4 Antworten
  • 1081 Aufrufe
  • 2 Kudos
  • 3 in Unterhaltung
dadarko
Initiate
Initiate

Hallo,

 

ich habe mir ein Arlo Ultra Kit mit 2 Kameras und der Base gekautft um

1. den Bau meines Hauses live mitverfolgen zu können (das passt soweit) und

2. den ganzen Bauablauf aufzunehmen.

 

Jetzt stelle ich fest, dass scheinbar nicht geht.

Lösungsversuch 1:

Ich habe ein CVR Abo wo die Aufnahmen 14 oder 30Tage in der Cloud gespeichert wird. Ich könnte mir ja die Cloud Aufnahmen regelmäßig runterladen, aber das geht scheinbar aus nicht erklärbaren Gründen nicht.

 

Lösungsversuch 2:

Täglich manuelle Aufnahmen starten, weil die kann man ja manuell downloaden, aber nun stelle ich fest, dass immer nach 30 Minuten eine Datei abgespeichert wird. Danach läuft zwar in der Live-Cam das Aufnahmesymbol und die Zeit weiter, aber es wird nichts mehr abgespeichert. WARUM?

Ihr habt gar nicht so schlechte Produkte, aber warum beschränkt ihr die Nutzung so dermaßen?
Warum wird die manuelle Aufnahme nach 30 Minuten automatisch unterbrochen? Hebt diese Beschränkung doch bitte auf.
Warum kann ich die CVR-Cloud-Aufnahmen (für dich ich teuer zahle!) nicht runterladen? Gebt das doch bitte frei. Das ist doch meine Aufnahme. Oder ermöglicht doch die manuelle Aufnahme auf die lokale Speicherkarte.
Also prinzipiell ist das Produk nicht schlecht, aber es gibt so unerklärliche Einschränkungen, die echt einfach keinen Sinn ergeben und den Kunden unzufrieden machen.

Bei dem Preis den man dafür zahlt ist das wirklich schade, und die Kamera ist im Endeffekt für mich unbrauchbar.

4 ANTWORTEN 4
KamilK
Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo @dadarko,

 

herzlich Willkommen in der Arlo Community und vielen Dank für deinen Thread!

 

Das Herunterladen von CVR-Videos wird derzeit von Arlo nicht unterstützt. 

Die CVR Videos würden Hunderte oder Tausende von Gigabyte an Speicherplatz erfordern.

Du kannst diese Videos nur in der Cloud ansehen.

Die Arlo Kameras sind für dauerhafte Liveübertragung nicht geeignet - nach cä. 30 Minuten wird der Livestream aufgrund einer abgelaufener Sitzung gestoppt. 

Deshalb stoppt auch deine manuelle Aufzeichnung nach dieser Zeit.

 

Viele Grüße
Kamil
Arlo Community Team

 

 

dadarko
Initiate
Initiate

Hallo,

 

danke für die rasche Antwort.

Ich habe jetzt schon bei mehrern Beiträgen im Forum gelesen das CVR download "derzeit" nicht möglich ist. Wird das ermöglich werden und wenn ja, wann?
Natürlich ist klar, dass es Speicherplatz in Anspruch nimmt, aber:

1.) zahlt man ja dafür bereits schon je nach Abo-Plan nicht wenig, und
2.) könnten sie ja auch diese Funktion als zahlungspflichtige Variante anbieten zB im 30 Tage Plan oder ähnliches.

 

Zum Beispiel auf Onedrive kostet 100 GB Speicherplatz monatlich 2 EUR, also wird das wohl nicht so ein großes Problem sein und technisch sicherlich lösbar Speicherplatz zur Verfügung zu stellen.

 

Und die Argumentation, dass die Kameras nicht dafür geeignet sind stimmt auch nicht:

-Es wird ja wohl mir als Nutzer überlassen sein, wie viel Bandbreite ich von meinem Internet-Zugang nutzen will.

-Und wenn ich meine Arlo Kamera dauerhaft an das Ladekabel angeschlossen habe, gibt es auch das Problem der Batterielaufzeit nicht.
Ich finde, dass sie dem Nutzer vor allem bei dem hohen Preis ihrer Geräte mehr Freiheit geben sollten, wie er das Gerät nutzt und nicht die vielen Funktionen einschränken.

Ich bitte um Berücksichtigung und Verbesserung der (vor allem technisch machbaren) Funktionen!
MfG Darko

KamilK
Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo @dadarko,

 

vielen Dank für deine Antwort!

 

Wir haben momentan keine Information darüber, ob der Download von CVR Videos in der Zukunft möglich sein wird.

 

Viele Grüße
Kamil
Arlo Community Team

AlexStähli
Aspirant
Aspirant

Habe auch vor einem Monat ein Arlo Ultra 2-Set gekauft und wollte mein privates Ueberwachungssystem auf 5 Kameras ausbauen. War zuerst von der Qualität und Möglichkeiten der Kameras begeistert und habe jetzt das gleiche Problem mit der Datenspeicherung. Alles, was Du bei Dir festgestellt hast, stimmt zu 100 % und es wird von Arlo bewusst keine Lösung angeboten.

Ich kann Dir schon sagen, weshalb wir nicht frei entscheiden können, wo unsere persönlichen und intimen Daten gespeichert werden und weshalb keine Speicherung von Langzeitaufnahmen möglich sind:

 

Der Grund ist, dass Arlo für die Speicherung von Langzeitdaten pro Kamera und Monat SFR 18.00 einkassieren will. Wenn Du also z.B. 5 Kameras abspeichern willst, dann kostet dies im Monat für die Speicherung der Daten SFR 90.00, zuzüglich SFR 11.50 für Arlo Secure, total SFR 101.50. Dies alles für einen Monat und bei Anschaffungskosten von 5 Kameras von SFR 1500.00, unglaublich!!!

 

Ich fühle mich daher von Arlo völlig über den Tisch gezogen, zumal mir dies beim Kauf nicht bewusst war und von Arlo auch bewusst schlecht kommuniziert wurde. Auch habe ich bemerkt, dass frühere ähnliche Anfragen von Arlos mit dem fadenscheinigen Hinweis, "Das Thema wurde als gelöst markiert und wegen der Inaktivität geschlossen", aus dem Chat ausgeschlossen und beendet wurden. Ich bin entsetzt, dass nebst dem hohen Anschaffungspreis auch noch von Arlo wiederkehrende Monatsgebühren aufgezwungen werden. So fängt man Fische, einen fetten Wurm an den Hacken, nach dem Anbiss gibt es kein zurück mehr.

 

Diskussionsstatistiken
  • 4 Antworten
  • 1082 Aufrufe
  • 2 Kudos
  • 3 in Unterhaltung