Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Arlo Pro 3 verliert 10 % Akku innerhalb von 24 Stunden

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 4 Antworten
  • 196 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung
MarcusReif
Aspirant
Aspirant

Ich habe an der Haustüre eine neue Arlo Pro 3, gekauft vor vier Wochen. Ich durfte sie bereits drei mal vollständig neu aufladen. Gestern Nachmittag habe ich sie nach dem dritten Mal Aufladen wieder an die Haustüre gehängt und heute hat sie nur noch 90 % Akku. Das kann doch nicht sein? Laut Angaben hält der Akku 3-4 Monate. 

 

Arlo Pro 3, Modell H9

 

Bei dem Feld "Modell" kann man übrigens nicht die Arlo Pro 3 eintragen

JustynaO
Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo @MarcusReif,

 

herzlich Willkommen in der Arlo Community und vielen Dank für deinen Thread!

 

Die Lebensdauer der Akkus kann je nach der Verwendung abweichen. Zu den wichtigsten Faktoren, die einen Einfluss auf Akkulaufzeit haben, zählen:

 

* die tägliche Nutzung  (Anzahl der Aufnahmen, Liveübertragung)

* die Einstellungen (eingestellte Aufnahmezeit, Empfindlichkeit und Energieeinstellung)

* die Entfernung von der Basisstation.

 

Ich empfehle dir die folgenden KB-Artikel:

 

- Wie kann ich die Akkubetriebsdauer meiner Arlo Kamera verlängern?
- Wie ändere ich die Energiemanagementeinstellungen einer Arlo Kamera?
- Sicherheitshinweise für wiederaufladbare Arlo Akkus

 

Die Kapazität eines Akkus kann aufgrund der enthaltenen Chemie durch kalte Temperaturen beeinträchtigt werden. Dies würde bedeuten, wenn du du die Arlo Kamera im Freien bei kalten Temperaturen installierst, kann möglicherweise die Akkudauer verkürzt oder eine schnellere Entladung der Akkukapazität festgestellt werden.

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

MarcusReif
Aspirant
Aspirant

Dankeschön. Die Kamera ist ja brandneu. Sie hängt natürlich außen, Temperaturen sind hier um die 1-5°C. Die Artikel zum Energiemanagement hatte ich bereits gelesen, die Einstellung ist auf höhere Akkulaufzeit. Täglich – aufgrund von Spaziergängern, die den Bereich der Kamera tangieren – sind 10-15 Aufnahmen mit der Kamera zu verzeichnen. Ich habe bereits eine Aktivitätszone eingerichtet, siehe Anlage. Trotzdem steht die Kamera nun – nach ca. 27 Stunden Betrieb – bei einer Akkuleistung von 82 %. Das ist inakzeptabel!

 

Basisstation ist ca. 4 m entfernt, zwei Wände dazwischen.  

JustynaO
Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo @MarcusReif,

 

danke für die Rückmeldung!

 

Bezüglich des beschriebenen Problems mit der Kamera bzw. dem Akku müsste eine genaue Fehleranalyse durchgeführt werden. Aus diesem Grund empfehle ich dir eine Anfrage bei dem technischen Support zu erstellen. 

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

MarcusReif
Aspirant
Aspirant

Guten Tag,

 

bei mir wurde nun der Akku getauscht und eine lange Liste an Maßnahmen mit mir geteilt. Ich sollte den WLAN-Kanal des Routers anpassen, alle Teile zurücksetzen und neu installieren. Das hilft alles nicht. Auch die ständige Frage nach der Positionierung. Zwei Jahre lang hing an der gleichen Schraube eine Arlo Pro 2. Die hielt 2 Monate lang durch. Gestern Abend um 19 Uhr habe ich die Kamera mit 100 % frisch aufgeladen, jetzt ist sie bei <80 %. Das ist doch kein Problem mit der Positionierung oder dem WLAN-Kanal. Die Kameras funken doch mit dem Smarthub und der ist per LAN mit dem Router verbunden. Also ich bin sehr unzufrieden. 

Diskussionsstatistiken
  • 4 Antworten
  • 197 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung