Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Re: Betreff: Geofencing iPhone Probleme

Antworten
Diskussionsstatistiken
BlaesBarbara
Initiate
Initiate
Genau das gleiche Problem. Liebes Arlo Team, so funktioniert Kameraüberwachung nicht.
JustynaO
Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo zusammen, 

 

wir haben die Probleme an den Support weitergeleitet.

 

 

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

JustynaO
Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo @AfricanBlue und @DerDoc

 

vielen Dank für Eure Beiträge. Ich werde diese in folgenden Thread verschieben, da das Thema gleich ist.

 

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

foos
Tutor
Tutor

Für mich leider zu spät. Durch eure ständigen Softwareprobleme habt ihr einen jahrelangen Arlo-Nutzer verloren... Meine Q ist schon verkauft. Tschau und vielleicht sieht man sich in ein paar Jahren wieder. 🖐

Model: Arlo Q
hlm-winti
Tutor
Tutor
Vielen Dank für die Rückmeldung. Dafür funktioniert einmal mehr geofencing nun nicht mehr richtig.
Henky73
Tutor
Tutor

Das angehängte Bild habe ich in dieser Anleitung gefunden

https://kb.arlo.com/de/000062271/Warum-funktioniert-der-Geofencing-Modus-nicht

Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber bei mir steht nicht in der Zone oder außerhalb der Zone sondern bei mir steht sowohl bei meinem als auch beim Handy meiner Frau DEAKTIVERT und ich kann es nicht verändern. Dann kann ja auch Geofencing nicht gehen oder?

 

Wann wird endlich ein Update bereit gestellt?

 

EnabledDevices_Geofencing.png

The_Rock
Guide
Guide
Danke. Ich hoffe es kommt bald ein Update das die Geofencing Funktion wieder nutzbar macht.
Aktuell wird es schlimmer statt besser. Ich Internet häufen sich die Meldungen mit Geofencing-Problemen.....
Model: Arlo Wire Free
Robdus
Guide
Guide

Habe dasselbe Problem. Selbst das Zurücksetzen der Basis brachte keinen Erfolg.

Robdus
Guide
Guide

Ich vermute, dass das Problem entstand durch eine Ändering im iOS Update 13, bei dem die Sicherheitseinstellungen für den Standortzugriff geändert wurden. Früher reichte es aus, einer App den Dauerzugriff für den Standort (und damit die Basis für Geofencing) immer zu gewähren. Nach dem Update muss man von Zeit zu Zeit den Zugriff erlauben, obwohl man den Zugriff eigentlich immer gewährt hat. Ich nutze die Standortfunktion für Arlo, IFTTT und Nuki. Alle drei Dienste funktionieren nicht mehr einwandfrei nach dem Update.

 

Ich vermute, dass die Apps von den Entwicklern entsprechend angepasst werden müssen, damit das wieder wie vorher funktioniert.

Robdus
Guide
Guide
Vannie
Tutor
Tutor
Und jetzt gibt es ein Software Update für iOS ... man darf gespannt sein.
Model: Arlo Wire Free
Vannie
Tutor
Tutor
Das “deaktiviert” ist ein anderes Problem... vielleicht mal nachschauen ob Arlo die Standortbesrimmubg nutzen darf?
Robdus
Guide
Guide

Ich kann das jetzt reproduzieren. Die Arlo App sendet keinen Request an die Standortübermittlung bei Verlassen bzw. Betreten der Geo-Zone, obwohl sie es eigentlich dürfte. Erst bei Benutzung der App kommt der Request und damit dann auch die Feststellung, dass man innerhalb oder außerhalb der Geofence liegt.

 

Dass es nach dem iOS Update grundsätzlich geht, zeigt die App für IFTTT und Nuki. Die funktionieren nämlich mit dem Request.

 

Ich versuche mal, ob es was bring, die App zu löschen und wieder neu zu installieren.

Robdus
Guide
Guide

Die App habe ich nun gelöscht und neu installiert. Es wurde abgefragt vom iOS, ob die App Arlo den Standort verwenden darf. Da hat man (seit dem letzten iOS Update) nun nur noch die Möglichkeit auszuwählen zwischen "nein" und "bei Nutzung der App". Dort habe ich dann letzteres gewählt und in den iOS Einstellungen für die Arlo App die Freigabe auf "immer" eingestellt.

 

Mal sehen, ob es nun klappt.

Robdus
Guide
Guide

So, nach ein paar Tests hier das Ergebnis: Negativ. Die App erkennt immer noch nicht, wenn die Geofence überschritten wird, es sei denn, die App ist in Verwendung.

 

Ich habe jetzt ein Support Ticket eröffnet, mal sehen, was die Jungs und Mädels dort von unserem Fall denken.

TomSwiss
Guide
Guide
Danke. Bin gespannt was die Antwort ist. Bei mir funktioniert es nur selten. Meist eben nicht bzw. es kommen die beschrieben em Fehler.
Robdus
Guide
Guide

Bis jetzt kam nur eine Standard-Antwort von wegen Update auf neueste Version, App löschen und neu installieren etc.

 

Mal sehen, ob da noch was kommt, meine Erwartungen sind da eher gering.

TomSwiss
Guide
Guide
Das ist ja wirklich sehr enttäuschend 😞 Arlo macht sich damit def. keinen Gefallen.
Kilian75
Apprentice
Apprentice

Also ich habe hierzu schon seit einigen Wochen einen Support-Call offen und schon einiges an Log-Files, Screenshots und Beobachtungen hingeschickt.

 

Nach meiner Beobachtung ist es so - wie auch schon von anderen beschrieben - das sich die App im Hintergrund nicht aktualisiert. Ich bin heute morgen um 7 Uhr zur Arbeit gefahren und habe eben gerade die App geöffnet. In genau diesem Moment kommt die Info "Geofencing [...] ist jetzt im Modus "Zuhause"". Das Problem muss bei Arlo aus meiner Sicht nachvollziehbar bekannt sein. Mit iOS 12 hat es bei mir mit 4 verschiedenen Geräten (3xiOS, 1xAndroid) auch super geklappt. Wenn eines der Geräte innerhalb des Fences war, wurde auf "Zuhause" gestellt, sonst "Unterwegs".

 

Die mit iOS 13 neu gekommenen Securityeinstellungen müssen jetzt in die App eingearbeitet werden.

Robdus
Guide
Guide

Ja, sehe ich genauso. Es ist ja durchaus denkbar, dass eine Umstellung im iOS gravierende Auswirkung auf die Apps hat. Dann liegt es aber am App-Anbieter, das so zu kommunizieren und nicht so zu tun, als ob der User zu doof ist, die App-Einstellungen korrekt vorzunehmen.

TomSwiss
Guide
Guide
Das ist doch einmal eine klare Ansage „ Die mit iOS 13 neu gekommenen Securityeinstellungen müssen jetzt in die App eingearbeitet werden.“
Also liebe Arlo Entwickler, einfach umsetzen und uns nicht als Tech. Deppen abkanzeln. Danke!
MauCreek
Aspirant
Aspirant

Ich unterstütze diese Antwort eines USERS. 

 

Vielleicht sollten sich die „mods“ daran mal ein beispiel nehmen und ihre standardisierten antworten auf den prüfstand stellen?! 

Es kann nicht sein, dass user hier die arbeit der moderatoren machen und gleichzeitig den support entlasten!!!

 

Ich muss aber zugeben, dass Arlo, welches ich seit jahren besitze, NIE so richtig und auf anhieb funktioniert hat. Und das problem des geofencing immer schon schwer einzurichten war. Ich werde dieses system nicht mehr weiterempfehlen und keine PRO oder anderes der marke kaufen.

Robdus
Guide
Guide

Geofencing hat eigentlich immer funktioniert, nur seit dem Update nicht mehr. Mittlerweile kann von gesicherter Information ausgegangen werden, dass der Fehler durch das iOS 13 entsteht. Meine Frau hat noch ein iPhone 6+, das läuft noch auf iOS 12.6. Und bei ihr klappt Geofence 1a.

 

Ich finde es schade, dass ich für ein Produkt, für das ich über 1.000 Euro ausgegeben habe, so wenig Support erhalte. Eigentlich gar keinen. Empfehlen kann ich das System nicht mehr.

Deftl
Luminary
Luminary

es funktionietre 1x in einer beta app, die ich testen konnte. das war noch vor IOS 13.

 

seitdem keine neuen beta Versionen und kein funktionierendes System.

also hier funktioniert es noch immer nicht, weder mit IOS 12 auf iphone 5s noch mit IOS 13 auf Iphone SE.

 

nächste Woche ein neues iphone im rennen, mal sehen...das ändert sicher auch nichts.

 

der Gaul ist totgeritten, aber dennoch bleibt er gesattelt.

JustynaO
Arlo Moderator
Arlo Moderator

Hallo zusammen,

 

Unser Team ist sich bewusst, dass einige Benutzer Probleme mit der Geofencing-Funktion unter iOS haben. Da es sich möglicherweise um eine iOS13-Version handelt, haben wir Apple um eine Lösung gebeten.

 

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und schätzen Eure Geduld, während unser Team diese Angelegenheit weiter untersucht. 

 

 

 

Viele Grüße

Arlo Community Team