Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Betreff: Firmware update 1.12.2.1_2798

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 10 Antworten
  • 1722 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 4 in Unterhaltung
Deftl
Luminary
Luminary

hallo,

 

ich bekomme in der Arlo IOS APP und auch im arlo account unter windows (7/10) die info, dass eine der 4 basisstationen ein firmwareupdate benötigt. auf allen 4 stationen ist die version _2754.

 

sowohl in der APP wie im windows browswer lässt sich das update anstossen, führt aber zum abbruch oder fehlermeldung. basis reagiert nicht im browswr basis station error 4403.

 

also das update lässt sich nicht installieren.

 

zum anderen wird es für die 3 anderen stationen nicht angeboten.

 

was läuft da falsch?!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Deftl
Luminary
Luminary

so, der neustart der basis1 hat nun die dubiose firmwareupdate benachrichtigung eliminiert...

 

jetzt bleibt für mich noch das problem des geofencing..siehe eigenes thema.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 ANTWORTEN 10
dennis1706
Aspirant
Aspirant

Ich habe das selbe Problem auch! Allerdings soll ich auf 1.12.2.2_2754 aktualisieren!! Egal mit welchem Gerät ich es versuche zu installieren, kommt diese Fehlermeldung!! "base_station_error_4403"!

Gibt es hierfür evtl. eine Lösung?

Oder kann man es irgendwie auf die alte Firmware zurücksetzen? Die Kameras sind nun leider komplett ohne Funktion (kein Live-Bild)!!

mu1
Aspirant
Aspirant
Das Problem scheint kein generelles zu sein. Auf meinen beiden Basisstationen (VMB4000r3) ist Version 1.12.2.2_2754 installiert. Sie wird als aktuelle Version beschrieben („Kein Zpdate vorhanden.“) Ich nutze iOS 12.3.1 (und Mac OS Mojave 10.14.5).
Deftl
Luminary
Luminary

generell....

 

generell gilt, dass unregelmässigkeiten bei einzelnen systemen ein generelles problem sind, denn die usrsache ist nicht singulär.

 

nun schient es ja updateprobleme mit unterschiedlichsten firmwarevarianten zu geben....

 

3 identische basissattionen melden kein update, basisstation 1 aber dauerhaft.

 

in konsequenz habe ich keien live zugriff mehr auf 8 von 20 kameras. updateaufforderung lässt sich nicht unterdrücken.

 

habe eien noch nie benutzte basis hier und werde mir den spass machen, diese mal einzurichten, ohne kameras, zwangsläufig mit update, mal sehen was so passiert.

 

so ganz generell sind das hier inzwischen probleme, die für eine bezahlleistung in einem zugangs und speicherpaket inakzeptabel sind.

Deftl
Luminary
Luminary

so, hab die basis 5 in betrieb genommen, die aktualisiert sich auf 2754, und gut.

 

glaube, die aktualisierung auf 2798 ist ein bug ab updateserver.

 

egal wie, das update gehört entweder abgestellt, dass alle kameras wieder funktionieren oder für alle basissationen aktualisiert und aufgespielt, natürlich als funktionsfähiges update im fortlaufenden betriebszustand.

 

schon "lustig", das gerade die basisstation 1 nur das nicht installierbare update einfordert.

 

hardware ist hier VMB4000r3

 

die haben auch alle andere 4 basisstationen....

 

 

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo zusammen,

 

@mu1, @dennis1706 herzlich Willkommen in der Arlo Community.

 

@Deftl @dennis1706 aktuell sollen alle Arlo pro Basisstationen auf die Version 1.12.2.2_2754 aktualisiert werden. Vor Kurzem gab es das Update nur für manche Systeme, aber jetzt ist das eine offizielle Version.

 

Habt ihr die Basisstationen neu gestartet? Sind diese direkt mit dem Router verbunden?

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

 

Deftl
Luminary
Luminary

noch nict neu gestartet, mach ich jetzt mal...in der app wird die basis sogar mit 2798 angezeigt, doch sobald die app neu ausliest ist es dann wieder die 25er, wie es sein soll...

Deftl
Luminary
Luminary

so, der neustart der basis1 hat nun die dubiose firmwareupdate benachrichtigung eliminiert...

 

jetzt bleibt für mich noch das problem des geofencing..siehe eigenes thema.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @Deftl,

 

es freut mich, dass das Update doch installiert werden konnte.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

mu1
Aspirant
Aspirant
Hallo AnnaK,
ja, alles so, wie es der Verbraucher machen soll. Auch der Netzstecker ist angeschlossen.
Auch ein Neustart ist manuell veranlasst worden. Zuvor bereits. Wenn der immer von Nöten ist, könnte man den auch softwareseitig „einbauen“.
Das Produkt reagierte zu Beginn (vor einem Jahr) weniger hochsensibel bei 70/80%. Jetzt sind 3% bereits zu sensibel. Bei Sonne muss ich die Kamera an der Terrassen-Südwestseite immer ausschalten. Das Produkt ist dann nicht nutzbar.
Eine weitere Außenkamera (Nordseite) reagiert inzwischen permanent auf Autos, die in 9-10 m Abstand vorbeifahren. Das war vor einem Jahr auch nicht der Fall.
Geofencing in Verbindung mit zwei Nutzern funktioniert an zwei unterschiedlichen Standorten auch nicht mehr zuverlässig. Mein Eindruck: Eure Bastler bekommen da etwas nicht mehr in den Griff.
Grüße mu1
AnnaK
Arlo Employee Retired

Hallo @mu1,

 

danke für die Rückmeldung und die Bemerkungen. 

 

Ein Neustart wurde bereits softwareseitig implementiert und findet man ihn in den Einstellungen der Basisstation.

 

Die Bewegung wird durch Wärmeunterschiede der Objekte im Vergleich zur Umgebung erkannt. Das hat zufolge, dass die Kamera nicht nur die Bewegung der Menschen oder Tiere, sondern auch den Schatten, die Sonnenstrahlen, Bewegung der Pflanzen u. a. erkennt. Deswegen steigt meistens im Sommer die Anzahl an erkannten Bewegungen.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team