Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Re: Arlo Pro 2 wurde gehackt

Antworten
Diskussionsstatistiken
  • 4 Antworten
  • 1051 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung
Arlo_Alex
Aspirant
Aspirant

Hallo zusammen,

 

vor zwei Tage hat ein Fremder meine Kameras gehackt, dann auch 10 Minuten Video in Cloud aufgezeichnet.

Die Videodaten habe ich sofort gelöscht. Habe bei Arlo Support um Hilfe gebeten (noch unbeantwortet).

Für Ihre Rückmeldungen zur Änderung der Sicherheitseinstellungen wäre  ich sehr dankbar. (Kennwort ist geändert und sehr sicher, Update überprüft, nur bekannte Geräte dürfen sich anmelden).

Wenn ich eine Polizeianzeige erstatte, welche Informationen über Cloud Trafik soll ich bei Arlo anfragen?

 

Danke und Grüße,

 

Alex

 

 

Model: vmc4030p| arlo pro 2 wire-free cameraarlo.netgear.com | web site/app
RadoslawB
Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo @Arlo_Alex,

 

herzlich willkommen in der Arlo Community!

 

Das hängt davon ab, was die Polizei dazu brauchen wird. Alle Anfragen zur Sicherheit des Systems sollten beim technischen Support gemeldet werden.

 

Bist Du außerdem sicher, dass Du das Passwort zum Admin-Konto unter Familienmitgliedern nicht geteilt hast? Woran hast Du erkannt, dass das jemand fremd war?

 

Viele Grüße
Radoslaw
Arlo Community Team

Arlo_Alex
Aspirant
Aspirant
Hallo Radoslaw,

Danke für Deine Rückmeldung. Vom Support kam die Rückmeldung erst heute. Ich bekomme keine IP Adressen oder Zugriffsprotokolle und soll einfach meine Passwörter monatlich ändern.

Meine Familienmitglieder haben von mir nur Gästezugang erhalten. Wir wurden zusammen in unsere Wohnung von Fremden gefilmt. Also ich habe weiterhin großes Bedenken wegen Sicherheit von Arlo. Habe noch keine weitere Verwendung für Kameras gefunden... Im Gemenschaftsgarten sind, meines Wissens, diese Kameras nicht erlaubt? Grüße, Alex
Arlo_Alex
Aspirant
Aspirant

Anbei ist die Rückmeldung. Ich kann mich leider nicht gegen einen Hackerangriff schützen und der Angreifer zurückverfolgen.
vielen Dank, dass Sie sich an Arlo Support gewandt haben.

In der Antwort auf Ihre Anfrage möchten wir Ihnen mitteilen, dass Arlo solche Informationen wie die IP Adressen der Endgeräten von welchen auf die Arlo App zugegriffen wird, die Zugriffszeit und andere sensitive Informationen nicht sammelt.

Der einzige Weg um auf das System zuzugreifen ist die Anmeldung mit der von Ihnen erstellten Login (Ihre E-Mail Adresse) und das Passwort.

Um die Sicherheit aufzubewahren teilen Sie niemals Ihre Zugriffsdaten der Dritten und wechseln Sie das Passwort regelmäßig. Kreieren Sie auch ein starkes Passwort das Klein-, Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen beinhaltet.
RadoslawB
Arlo Employee
Arlo Employee

Hallo @Arlo_Alex,

vielen Dank für Deine Rückmeldung!

Diese Vorschläge sind 100 prozentig korrekt. Es ist immer empfohlen, das Passwort regelmäßig zu ändern (je öfter umso besser).

Über Gastkonto lässt sich auch eine manuelle Aufnahme machen, die man aus der Bibliothek problemlos abspielen kann. Bist Du doch sicher, dass das kein Deiner Familienmitglieder wie auch immer war?

Es ist mir nicht wirklich bekannt, ob man eine Erlaubnis von aufgenommenen Leuten braucht, damit die Videos behalten kann. Das alles wird über den Gesetzgeber geregelt und es gibt auch einige Updates ab und zu. Aus diesem Grund würde ich Dich bitten, dies im Internet genauer zu recherchieren, um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Ich freue mich auch, dass Dein Anliegen beim Support erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Viele Grüße
Radoslaw
Arlo Community Team