Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras|NETGEAR

Diebstahlschutz der Kameras via Blockieren der Seriennummer

Ich finde es sinnvoll wenn man eine Kamera - basierend auf der Seriennummer - als gestohlen melden kann. Eine als gestohlen gemeldete Kamera könnte dann in der Cloud nicht mehr verwendet werden.

 

Der Prozeß zur Registrierung der eigenen Produkte bei Netgear existiert bereits. Dort kann man den eigenen Kaufbeleg hinterlegen. Dies sollte bei der Klärung von Streifällen helfen.

 

Auch wenn die Kameras wahrschlich nicht allzu oft geklaut werden: so würde es überhaupt keinen Sinn mehr machen.

 

Ein ArloPro Nutzer.

 

3 Kommentare
Arlo Employee

Hallo @arlopro75,

 

vielen Dank für Deine Idee.

 

Alle die diese Idee toll findet, vergebt der Idee einen Kudos.

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Community Team

Novice

Tach,

 

ist doch nen Scherz das die Kameras nicht an einen Account / Basis gebunden werden können oder? Das System hat einen "onlinezwang", speichert Videos in der cloud von Kameras mit eindeutig zugewiesen Seriennummern und dann soll es nicht möglich sein, diese für andere Stationen zu sperren bzw an einen Account zu binden? 

 

Jedes 50€ Android Handy hat die Möglichkeit und hier werden lediglich "Herzchen" für die idee abgefragt.... Ich war bis eben echt begeistert von meinen 4er Set pro 2 aber das hat grade nen derben dämpfer bekommen.

 

Ich für mich wirklich total unverständlich.... Da soll man damit sich gegen Diebstahl absichern aber die dingern selber klauen ist so einfach wie Äpfel pflücken.... 

Arlo Employee Retired

Hallo @tochan01,

 

herzlich Willkommen in der Arlo Community!

 

Dies gilt derzeit nur für Basisstationen, die nach einer Installation einem Account hinzugefügt werden und können unter einem anderen Account ohne die Löschung nicht installiert werden. 

 

Viele Grüße

Anna
Arlo Community Team