Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras

Arlo Pro mit Synology NAS DS415 play verwenden /Aufzeichnungen speichern

Es wäre schön wenn mann seine Videoaufzeichnungen auch über ein NAS (z.B. synology DS415) speichern/verwalten könnte.

Vielleicht sogar über die Surveillance Staion steuern könnte!?

Kommentare
Arlo Moderator

Hallo @dealerch,

 

vielen Dank für die zugestellten Informationen. Jetzt ist mir alles klar. 

 

Ich empfehle Dir auch diese Idee zu unterstützen und ihr Kudos zu vergeben.

 

 

 

Viele Grüße

Justyna

Arlo Community Team

 

 

Arlo video auf NAS Aufzeichnen ist immer noch nicht möglich. Seit nun mehr als zwei Jahren sollen Kommentare dazu gepostet werden. Es wäre toll, wenn das dann nun endlich möglich wäre. Als ich mir das System gekauft habe, war mein Speicherplan inklusive, jetzt soll ich trotz eigenem NAS Server mindestens 9€ mtl. zahlen. Das ist nicht die feine englische Art.

m6 Aspirant
Aspirant

Ich kann dem nur zustimmen!!!

Apprentice

Stimme voll und ganz zu 👍

Onlooker

Da Arlo bezüglich der synology surveillance station nicht unternimmt, habe ich mir die Cams von eufy geholt. Die sind super, laufen mit Akku und WLAN und sichern auf meine NAS. Top Produkt mit top Service.

Aspirant

Da bin ich absolut Deiner Meinung. Auch ich habe gerne meine Daten bei mir. Niemals würde ich deshalb eine arlo Kamera in den Innenräumen verwenden, da ich nicht möchte, dass jemand anderer als ich auf die Bilder und Gespäche Zugriff erhält. Und das könnte zweifellos ein Mitarbeiter von arlo erhalten. Verschlüsselt ist ja auch nur die Verbindung von der Kamera zur Basisstation.  Ich finde die Möglichkeit eine externe Cloud Speicherung zu abonnieren in Ordnung, doch ein Zwang ist die falsche Richtung.