Arlo|Smart Home Security|Wireless HD Security Cameras|NETGEAR

Arlo Kamera mit "fest" verbautem Akku (wie Smartphone)

Ich würde mir eine Arlo Kamera mit "fest" verbautem Akku wünschen, welcher über ein Netzteil geladen werden kann. Eben wie bei einem Smartphone oder einem Laptop. Die Wahl der CR123 Batterien finde ich aufgrund der Folgekosten und den mit diesen Batterien verbundenen Sicherheitsrisiko (besonderes bei Verwendung von CR123 Akkus) nicht optimal (insbesondere da hier 4 Stück in Reihe geschaltet werden).

 

So eine Kamera würde ich mir sofort mehrfach anschaffen und ich glaube ich spreche hier vielen potentiellen Käufern aus der Seele.

Ansonsten finde ich ihr Produkt wirklich sehr gelungen und ich würde es mir sehr gerne unter oben genannten Vorraussetzungen kaufen.

 

6 Kommentare
Novice

Dem kann ich mich nur anschließen. Einen Akku oder eine Möglichkeit, dennoch über Netzteil Strom zuzuführen, wäre für mich aus Kostengründen und im Sinne des Umweltschutzes erstrebenswert. Wenn es eine solche Möglichkeit gäbe, wäre ich hunderprozentig Kunde. So leider hundertprozentig NICHT... :-(

 

Vielleicht wird es ja noch was... Ich hoffe weiter...

Guide

Wenn dann zur Auswahl.

Ich habe mir dieses Produkt gerade wegen der Möglichkeit es, mit Batterien oder mit Akkus ohne jegliche Kabel zu betreiben, ausgesucht.

Fest verbaute Akkus wie z.B. beim Iphone finde ich nicht gut, dann muss die Kamera ja abgenommen werden und an die Steckdose.

 

Follower
Ich schließe mich Arlonew an. Die o.g. Möglichkeit sollte nur als Option (z.B. als Variante) angeboten werden. Bei mir sind die Kameras weit von einem Stromanschluß im Outdoor-Bereich fest installiert.
Fledgling

Was macht ihr mit den fest verbauten Akkus wenn sie kaput sind? Die Kamera wegschmeißen oder wie?

Wenn dann als Option, gibt hald wie überall User mit unterschiedlichen Anforderungen.

Follower

Wenn Akkus dann auf jeden Fall solche die man entfernen, austauschen oder ersetzen kann - keine Festverbauten! Gleichsam würde das System richtig "rund" werden, wenn die Kamera mit Akku in einer Art Ladeschale aufzuladen wäre. Das Ganze dann bitte per Induktion wie bei einer elektrischen Zahnbürste. Somit bliebe das Gehäuse eher dicht u.s.w.

Arlo Moderator

Hallo zusammen! 

 

ich habe gute Neuigkeiten für Euch!

 

Es wird demnächst eine neue Arlo Kamera geben - Arlo Pro.

 

Eure Vorschläge bezüglich des Akkus wurden umgesetzt. 

 

Die Kamera wird man sowohl mit einem Akku (wiederaufladbar und austauschbar) als auch über ein Kabel nutzen können.

 

Außerdem wird sie noch über viele andere, neue Funktionen verfügen.

 

Mehr Info findet Ihr hier:

 

Arlo Pro

 

Viele Grüße

Anna

Arlo Team